Start Kontakt Sitemap

4. Wer kontrolliert die Finanzen des Erzbistums?

Das wichtigste Gremium ist der Kirchensteuerrat mit insgesamt 31 Mitgliedern. Er beschließt den Wirtschaftsplan für den gemeinsamen Haushalt von Erzbistum und Erzbischöflichem Stuhl. Über die laufende Entwicklung des Wirtschaftsplans wird im Kirchensteuerrat regelmäßig berichtet. Das Gremium besteht zu mehr als zwei Dritteln aus gewählten Vertretern der Kirchenvorstände der Kirchengemeinden im Erzbistum. Der Jahresabschluss des Erzbistums wird von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft überprüft, die einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt hat.

Zurück

Finanzbericht 2013 (PDF)