Start Kontakt Sitemap

Das Erzbistum Tokyo wurde am 15. Juni 1891 errichtet.

 

Erster Erzbischof war der französische Pater Pierre Marie Osouf, die Übergabe an japanische Geistliche fand im November 1937 statt.

Erster japanischer Erzbischof war Peter Tatsuo Doi, der 1960 zum Kardinal erhoben wurde.

 

Von 1970 bis September 2000 leitete Kardinal Peter Seiichi Shirayanagi das Erzbistum Tokyo.

 

Er verstarb am 30.12.2009.

 

Seit dem Jahr 2000 ist Peter Okada Takeo Erzbischof von Tokyo.

Kardinal Peter Seiichi Shirayanagi
Erzbischof Peter Okada Takeo