Besuch des Altenherrenbundes des Cartellverbandes
Ortszirkel "Alter Zoll" Bonn

Am 18. Oktober 2017 besuchten uns Vertreter vom Altenherrenbund des Cartellverbandes der katholischen Studentenverbindungen, Ortszirkel „Alter Zoll“ Bonn. Nach dem Motto „in necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas“ („Im Notwendigen herrsche Einmütigkeit, im Zweifelhaften Freiheit, in allem aber Nächstenliebe“) engagiert sich der CV für die Kirche und fördert die akademische Ausbildung auf vielfältige Art und Weise. Die Gäste haben bei uns etwas sowohl für den Geist als auch für den Leib gefunden: Während der Hausführung durch einige Seminaristen zeigten sie besonderes Interesse sowohl für die facettenreiche Geschichte des Klosters als auch für den Neokatechumenalen Weg, seine Entstehung, heutige Form und die Verbindung mit Redemptoris Mater. Auch die zukünftigen Einsatzorte der Seminaristen in der diözesanen und weltweiten Seelsorge waren Thema. Anschließend konnten sie sich mit dem durch unsere Sekretärin, Frau Simons, gebackenen Apfelkuchen aus Äpfeln von unserem eigenen Garten stärken. Die Formatoren, Frau Simons und eine der Schwestern in Mission, Frau Dr. Rovira, standen dabei für weitere Fragen und Gespräche zur Verfügung.