Zehn gute Gründe, für das St. Ansgarius-Werk Köln zu spenden
    • Das St. Ansgarius-Werk Köln kümmert sich um einen Teil der Weltkirche, der von vielen gar nicht wahrgenommen wird, der keine große Lobby hat und die Aufgaben, die sich ihm stellen, mit eigenen Kräften beim besten Willen nicht allein bewältigen kann.
    • Das St. Ansgarius-Werk Köln ist eine der ältesten deutschen Hilfsorganisationen für die nordische Diaspora.
    • Das St. Ansgarius-Werk Köln verfügt über lange Erfahrungen und beste Kontakte.
    • Alle Projekte werden sorgfältig geprüft und korrekt abgerechnet.
    • Alle Projekte werden im Einvernehmen mit den zuständigen Bischöfen gefördert und setzen eine angemessene Eigenleistung der Begünstigten voraus.
    • Das St. Ansgarius-Werk Köln ist in seiner Arbeit transparent durch Informationen über einzelne Projekte und jährliche Rechenschaftsberichte.
    • Das St. Ansgarius-Werk Köln ist in seiner Werbung nicht aufdringlich und operiert nicht mit Effekthascherei.
    • Das St. Ansgarius-Werk Köln arbeitet mit einem minimalen Verwaltungsaufwand.
    • Das St. Ansgarius-Werk Köln ermöglicht Engagement entsprechend den unter­schiedlichen Wünschen von Spenderinnen und Spendern: Projekt­partnerschaften, zweckgebundene Spenden, Vermächtnisse, Treugut, Stiftungen.
    • Das St. Ansgarius-Werk Köln informiert durch sein Jahrbuch ausführlich und gründlich über die Situation der Kirche in den nordischen Ländern.
... deshalb ist jede Spende - und ist sie noch so klein - sehr willkommen.
 Unsere Bankverbindung lautet:
        
Konto-Nummer:
30 60 22 21
 
Geldinstitut:
Sparkasse KölnBonn
 
BLZ:
370 501 98
 
IBAN:
DE 51 370 501 98 00 3060 2221
 
SWIFT-CODE:
COLSDE33
Weitere Gedanken finden Sie hier: "Hand auf's Herz: Wie spenden Sie?".
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum