Start Kontakt Sitemap
Panorama Köln

Ausstellungen

Samarpan

"offener kreis"

7. Mai - 26. Juni 2007 ganztägig geöffnet
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str.1 50667 Köln

Der in Köln lebende Künstler Samarpan stellt abstrakte, mit Acryl auf Leinwand gemalte Bilder, Zeichnungen, Monotypien und Objekte im Maternushaus Köln aus. Neben einem "Lichtkreuz" präsentiert er noch eine farbige Glasarbeit, die kürzlich in der Werkstatt der Glasfirma Derix entstand.
Abtrakte Kompositionen leuchten in intensiven Farben und zeigen eine eindringliche Welt ästhetischer Ordnung, einen Kosmos der Farben. Samarpan interessiert in der Malerei die Schönheit der versteckten Harmonie, die Kraft und die Ruhe.
"Der Künstler ist versiert, die Gegensätze der Bildgestaltung gegen die virtuellen Raumgestaltung seiner Streifen, Rauten, Quadrate, Bänder und Kreuze auszuspielen. Es ist definitiv menschenunmöglich, die Flächen als eigenständige, zweidimensionale Entitäten zu sehen, ohne das sie gleichzeitig als Körper hervortreten ... So werden diese Oberflächen zu Haltestellen, an denen die Bildgäste warten, um in das Land des Herrn Niemand eintreten zu dürfen." (Dr. Gerhard Glüher)"
Der Künstler arbeitet auf subtile Weise mit den Vorerfahrungen, Erwartungen und der Assoziationswelt der Betrachter. Man registriert manche Erinnerungen an die Wirklichkeit, an bestimmte materielle Bauteile, Farbmuster oder Raumsituationen, und dennoch bleibt die gesamte Bildwelt unwirklich.
Die Bilder von Samarpan sind weder Beschreibung noch Erzählung, sie sind weder Farbstudien noch Untersuchungsreihen zu Körpern im Raum, sie sind Visionen.“ (Prof. Dr. Frank Zehnder)

Künstler-Union-Köln

Künstlerseelsorge im Erzbistum Köln Prälat Josef Sauerborn Marzellenstraße 32 50668 Köln T 0221 1642 1227 F 0221 1642 1226