Start Kontakt Sitemap
Panorama Köln

Ausstellungen

Walter Prinz

„Nacht und Morgen“

Malerei und Skulptur

10. März - 27. April 2008 ganztägig geöffnet
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str.1, 50667 Köln

Fühlt sich Walter Prinz auch der ars sacra eng verbunden, so blieb er doch stets unabhängig und ein Schöpfer autonomer Kunst. Sein Atelier ist voll von Entwürfen, Modellen, Holz- und Steinbildwerken, Güssen und Bildern, die in der Konsequenz seiner Werkentwicklung entstehen mussten. Vor allem das kleinere Format dieser eindrucksvollen Plastiken macht den privaten Charakter und die ganz persönliche Suche nach neuen Lösungen deutlich. Hier bahnte sich immer das in langen Prozessen und Werkreihen an, was dann schließlich im großen Format im Kirchenraum oder in der Öffentlichkeit sichtbar wurde. Hier begegnet man auch dem Maler Prinz, dessen formale und farbliche Kraft schon in den Bildtafeln in St. Urban zu Köln (1987) und in Christus unsere Einheit zu Aachen-Lichtenbusch (1988) überzeugt. Die spannende Verbindung von Erfahrung des Wandbildes und der Glasmalerei mit den Bedingungen des autonomen Bildes hat zu ganz überraschend Bildlösungen und Raumwirkungen geführt. Seine gewissermaßen in einem gebundenen System beheimateten Bildideen werden in ihrer Struktur, in der malerischen Anlage, in der Lichtführung, in der Flachen-, Raum- und Wirkungsabsicht je neu angegangenen und ungesetzt. So bleibt zwar auch in der Malerei des Künstlers eine kubisch-flächige Vorstellung die tragende Grundidee, wird aber in den Bildergebnissen vom zentrierten prismatischen Strukturbild bis hin zum dynamischen, diagonal orientierten Verlaufsbild phantasievoll variiert. Die abstrahierende Reduktion des Formenapparates führt schließlich zu aufregenden und doch ganz stillen Bildern, die mit wenigen gedämpften, dunkeln Farben vor hellen Gründen in sich Ruhe finden und zum Meditationsbild werden.



Frank Günter Zehnder

Künstler-Union-Köln

Künstlerseelsorge im Erzbistum Köln Prälat Josef Sauerborn Marzellenstraße 32 50668 Köln T 0221 1642 1227 F 0221 1642 1226