Start Kontakt Sitemap
Panorama Köln

Aschermittwoch der Künstler 2016

Mittwoch, 10. Februar 2016

Mit Künstlern in vielen Städten der Welt begehen wir in Köln die Feier des Aschermittwochs.

 

Mit dem Erzbischof von Köln Rainer Maria Kardinal Woelki laden in diesem Jahr ein, stellvertretend für alle Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen von Architektur und Bildender Kunst, Theater, Film, Musik, Rundfunk, Fernsehen, Kunstwissenschaft, Literatur und Kritik die Künstlerinnen Marita G. Weiden und Dorissa Lem.

 

Programm

11:00 Uhr Hl. Messe zum Aschermittwoch

©SENSUM·Graphikbüro·Bernd Schermuly·www.sensum.de

St. Mariä Himmelfahrt

Marzellenstr. 26 · 50668 Köln

 

Kardinal Woelki wird die Asche weihen, zu den Künstlern sprechen und die Eucharistie feiern.

 

Musikalische Gestaltung:

 

Werke von Richard Rodney-Bennett (1936-2012)

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)

Heinrich Schütz (1585-1672), u.a.

 

Vokalensemble von

Gesangsstudierenden der HfMT Köln

Leitung: Thilo Dahlmann

 

Orgel: Ulrich Brüggemann, Domorganist

Predigt: Kardinal Woelki am Aschermittwoch (10.02.2016)

Pontifikalamt am Aschermittwoch (10.02.2016)

13:00 Uhr Empfang des Erzbischofs

Maternushaus
Kardinal-Frings-Str. 1 - 3 · 50668 Köln

 

 

anschl. Fastenessen im Maternushaus

(PDF: Speisekarte und Preis)

14:30 - 16:30 Uhr Akademie zum Aschermittwoch

Prälat Josef Sauerborn

Worte der Begrüßung

 

Prälat Josef Sauerborn

Künstlerseelsorger

 

 

Professor Dr. Peter W. Marx

Von der Unausweichlichkeit des Spiels: Überlegungen zum Theater als Denkfigur.
Download

 

Prof. Dr. Peter W. Marx

Professor der Theater- u. Medienwissenschaft, Universität zu Köln

Direktor der Theaterwissenschaftlichen Sammlung

 

Schlusswort

Rainer Maria Kardinal Woelki

Dorissa_Lem_Mandorla_IV_2012

Ausstellung im Maternushaus

 

Dorissa Lem

DaSein
Skulptur. Malerei. Objekt.

17:00 - 19:00 Uhr Besuch in Kolumba

Ausstellungsbesuch in Kolumba - Abendöffnung

 

Kolumba

Kunstmuseum des Erzbistums Köln

Kolumbastraße 4 · 50667 Köln

 

17:30 Uhr Einführung in die Ausstellung

Der rote Faden
Ordnungen des Erzählens

 

 

Dr. Marc Steinmann

stellv. Direktor von Kolumba

20:15 - 21:30 Uhr Abendkonzert

©SENSUM·Graphikbüro·Bernd Schermuly·www.sensum.de

Groß St. Martin

An Groß Sankt Martin 9-11 · 50667 Köln

 

ORDO VIRTUTUM - Die Ordnung der Kräfte

Das Mysterienspiel der heiligen Hildegard von Bingen (1098 - 1179)

 

mit

Ars Choralis Coeln

Leitung: Maria Jonas

 

Einlass ab 20:00 Uhr

 

Künstler-Union-Köln

Künstlerseelsorge im Erzbistum Köln Prälat Josef Sauerborn Marzellenstraße 32 50668 Köln T 0221 1642 1227 F 0221 1642 1226