Start Kontakt Sitemap
Panorama Köln

Ausstellung Irmgard Kramer 29.08. bis 24.09.2017

Reisen

Ausstellungseröffnung:

Dienstag, 29. August 2017, 19:00 Uhr

 

Ausstellungsdauer:

29.08. - 24.09.2017

 

ganztägig geöffnet

 

Maternushaus

Kardinal-Frings-Str. 1-3

50668 Köln

 


 

Vielschichtig

Irmgard Kramers Werke sind wie die Episoden einer Geschichte, die vom Geschehen der Zeiten und von unserem Schicksal erzählen. Auf den ersten Blick übersichtlich, entwickeln sie, wenn wir genauer hinschauen, aus ihrer Schichtung heraus zunehmende Komplexität.

Da breiten sich Karten von Städten aus mit großem Abstand von weit oben betrachtet, Straßen, Gewässer und markante Monumente, darunter schimmern farbige Gliederungen und Verläufe.

 

Aus zeitlicher und räumlicher Entfernung bildet sich die Existenz der Städte in einem sich verändernden Rahmen vom Verkehrswegen und Baufluchten ab, die Irmgard Kramer zu einem Raster von Linien und geometrischen Formen abstrahiert, umhüllt vom amorphen Dunst des Daseins, von der diffusen Summe unserer Leben.

 

Die Verwendung der unterwegs gefundenen Anblicke und Materialien ist eine Konstante im Werk Irmgard Kramers, auch in ihren früheren Werken....

 

 Auszug des Katalogtextes von Dr. Jutta Höfel

 

Die bevorzugten Arbeitstechniken sind Zeichnungen und Malereien auf Transparentpapier, teilweise über bemalte Leinwände gespannt, Malereien mit Sand und Erde, mit und ohne darin eingebettete Fotografien.

 

 

Künstler-Union-Köln

Künstlerseelsorge im Erzbistum Köln Prälat Josef Sauerborn Marzellenstraße 32 50668 Köln T 0221 1642 1227 F 0221 1642 1226