Start Kontakt Sitemap

Kardinal Woelki gratuliert Metropolit Augoustinos zum 80. Geburtstag

Erzbistum Köln - Ökumene - Glückwünsche
7. Februar 2018; (pek180207-wey)

Metropolit Augoustinos und Kardinal Woelki bei ihrem Treffen im letzten Jahr.

Köln. Zum 80. Geburtstag des orthodoxen Metropoliten Augoustinos hat der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki heute Glückwünsche gesendet: „Ich gratuliere Metropolit Augoustinos ganz herzlich zum 80. Geburtstag und wünsche ihm dazu Gottes Segen. Die kurze Distanz zwischen Köln und dem Sitz der Metropolie in Bonn ist ein gutes Sinnbild für das traditionell enge Verhältnis des Erzbistums Köln zu den orthodoxen Schwestern und Brüdern. Auf dieser Basis wollen wir auch in Zukunft ein gemeinsames Zeugnis für unsere christliche Überzeugung für die Welt geben.“

 

Als Metropolit der griechisch-orthodoxen Kirche ist Augoustinos zugleich Vorsitzender der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland. Die Metropolie der Griechisch-Orthodoxen Kirche hat ihren Sitz mit der Agia-Trias-Metropolitankathedrale in Bonn. Die griechisch-orthodoxe Metropolie von Deutschland besteht aus bundesweit 56 Kirchengemeinden und vereint darin die Orthodoxen überwiegend griechischer Herkunft mit orthodoxen Gemeindemitgliedern weiterer Nationalitäten. Sie ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Deutschland.

Zurück