Start Kontakt Sitemap

Kardinal Woelki gratuliert Benedikt XVI. zum 90. Geburtstag

Weltkirche - Erzbistum Köln - Papst emeritus
16. April 2017; (pek170416)

Archivfoto: der damalige Weihbischof Woelki im Gespräch mit Papst Benedikt XVI.

Köln. Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki gratuliert dem emeritierten Papst Benedikt XVI. zu seinem 90. Geburtstag am 16. April: „Zum ersten Mal in der Geschichte wird ein deutscher Papst 90 Jahre alt. Zum ersten Mal in der Geschichte feiert ein Papst seinen 90. Geburtstag im Ruhestand und zum ersten Mal in der Geschichte gratuliert ein Kardinal aus Köln, der nach dem freiwilligen Amtsverzicht von Papst Benedikt XVI. im Konklave den neuen Papst mitwählen durfte. Ob als liebenswerter Mensch, ob als unermüdlicher Seelsorger oder als großer Papst und Theologe – Joseph Ratzinger war für mich immer ein Vorbild. Als Mensch, als Priester, als Bischof, als Papst, als Theologe.“ Der selbstgewählte Rücktritt von Benedikt werde „in die Geschichte eingehen“ und verdeutliche: „Selbst das hohe Amt des Papstes kann ein Mensch in die Hände Gottes zurückgeben, wenn er die von Gott geschenkte Freiheit ernst nimmt. Lieber Heiliger Vater: Herzliche Glück- und Segenswünsche aus Ihrer alten Heimat am Rhein, wo Sie lange Jahre in Bonn als Theologieprofessor gelebt und gearbeitet haben, hinein in den Vatikan am Tiber. Ad multos annos, Gottes Segen für Sie an den Tiber!“

 

 

Papst Benedikt XVI. ernannte Woelki am 2. Juli 2011 zum Erzbischof von Berlin und am 18. Februar 2012 zum Kardinal. Als Kardinal nahm Woelki im März 2013 am Konklave zur Wahl von Papst Franziskus teil.

Zurück

Pressekontakt

Erzbistum Köln
Newsdesk
Kardinal-Frings-Str. 1-3 50668 Köln T 0221 1642 3909 F 0221 1642 3990 newsdesk@erzbistum-koeln.de