Start Kontakt Sitemap

Polemisches Geschrei und keine Lösung

20. April 2017; (pek170420-kas)

Köln. Der Erzbischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, hat die in diesen Tagen anstehenden Demonstrationen in Köln „gegen Rassismus und für Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität" gelobt. Zugleich regte er zum geplanten Bundesparteitag einer Partei am 22. und 23. April in Köln an, sich lieber mit den wichtigen Botschaften des Tages zu beschäftigen: „Am weißen Sonntag steht für mich der Friedensgruß des vom Tode auferstandenen Christus im Vordergrund und nicht die Versammlung einer nicht im Bundestag vertretenen Partei, deren Vertreter nur viel polemisches Geschrei und keine Lösungen anbieten."

Zurück

Pressekontakt

Erzbistum Köln
Newsdesk
Kardinal-Frings-Str. 1-3 50668 Köln T 0221 1642 3909 F 0221 1642 3990 newsdesk@erzbistum-koeln.de