Start Kontakt Sitemap

Pressegespräch im Rahmen von "Köln stellt sich quer"

Ökumenische Beteiligung - "Unser Kreuz hat keine Haken"
12. April 2017; (pek170412-nau)

Köln. Im Rahmen der Veranstaltungen des Bündnisses „Köln stellt sich quer – kein Rassismus bei uns in Köln“ werden Vertreter der katholischen und der evangelischen Kirche und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Köln am 22. April friedlich gegen Rassismus und für Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität demonstrieren. Damit verbunden werden mehrere Aktionen sein, unter anderen das „Politische Nachtgebet“ mit Dr. Stefan Vesper und Mahnwachen am Sonntagmorgen.

 

Information für die Medien: In einem Pressegespräch „Unser Kreuz hat keine Haken“ am Mittwoch, 19. April um 11 Uhr in Raum 5.6 des Domforums, Domkloster 3 in Köln, werden die geplanten Aktionen der Kirchen gesammelt vorgestellt. Ansprechpartner ist Sammy Wintersohl, Leiter des Amtes für Presse und Kommunikation des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region, Telefon 0221 3382-117, E-Mail: pressestelle@kirche-koeln.de

Zurück

Pressekontakt

Erzbistum Köln
Newsdesk
Kardinal-Frings-Str. 1-3 50668 Köln T 0221 1642 3909 F 0221 1642 3990 newsdesk@erzbistum-koeln.de