Start Kontakt Sitemap

Interessante Links

Aktuelle allgemeine Informationen

Angebote für Alleinerziehende bundesweit:

  • In fast allen Bistümern Deutschlands gibt es besondere Bildungsangebote und teilweise Ferienangebote für Alleinerziehende, die selbstverständlich eine Betreuung für Kinder und Jugendliche mit beinhalten. Näheres und entsprechende Links finden Sie auf den Seiten der Bundeskonferenz Alleinerziehenden-Seelsorge unter www.frauenseelsorge.de.
  • Auch viele Katholische Familienbildungsstätten bieten entsprechende Angebote. Über Familienbildungsstätten in Ihrer Nähe informiert Sie: www.familienbildung-deutschland.de
  • Ansprechpartnerin zu diesem Themenbereich im Bundesverband Diakonie ist Frau Gebelein: www.diakonie.de. Nach konkreten Angeboten in evanglischer Trägerschaft können Sie bei Evangelischen Familienbildungsstätten in Ihrer Nähe suchen: www.familienbildung-ev-bag.de.
  • Der Verband allein erziehender Mütter und Väter in den alten Bundesländern (www.vamv.de) und die Selbsthilfeinitiativen Alleinerziehender in den neuen Bundesländern (www.shia.de) sind Selbsthilfeverbände und vertreten poliisch die Interessen von Einelternfamilien.
  • Die AGIA (Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende) als Zusammenschluss katholischer Verbände setzt sich für die Interessen von Alleinerziehenden mit ihren Kindern ein mit dem Ziel, die materielle und soziale Situation von Ein-Eltern-Familien in Kirche und Gesellschaft zu verbessern (www.skf-zentrale.de).
  • Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften will die Chancen und Möglichkeiten des Zusammenlebens von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft deutlich machen und setzt sich für die Verbesserung der rechtlichen und gesellschaftlichen Situation binational lebender Menschen ein: www.verband-binationaler.de. Auf seiner Homepage finden sich auch Informationen zur besonderen Situation binationaler Paare in Trennungs- und Scheidungssituationen.
  • Die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung gibt einen Katalog mit Familienferienstätten heraus, unter www.katalog-familienurlaub.de können Sie sich darüber informieren. Urlaub für Alleinerziehende bietet auch das Organistenhaus an der Nordsee (www.organistenhaus.de).

Angebote für Alleinerziehende im Erzbistum Köln:

Neben den Angeboten der Alleinerziehendenpastoral des Referates Ehe- und Familienpastoral finden Sie weitere interessante Veranstaltungen bei folgenden Trägern:

  • Die Katholischen Familienbildungsstätten im Erzbistum Köln bieten eine Fülle von Angeboten für Eltern und Kinder, teilweise auch besondere Angebote für Alleinerziehende. Über eine Einrichtung in Ihrer Nähe informiert: www.erzbistum-koeln.de
  • Ein Ferien- und Seminarprogramm mit besonderen Veranstaltungen für Alleinerziehende hat das Familienferienträgerwerk zusammengestellt: www.fftw.de.

Information über Angebote im Erzbistum Köln für Familien in Ihrer Nähe:

  • Diese Seiten bieten Anregungen für den Familienalltag, informieren über Veranstaltungen und zeigen, dass Glaube lebendig ist: www.familie-vor-ort.de

Beratung und Hilfe:

Für Verwitwete:

  • Informationen, Vernetzung, Chatmöglichkeiten und anderes ermöglicht der bundesweit aktive Verein "verwitwet.de" unter: www.verwitwet.de
  • Die Arbeitsgemeinschaft Christliche Onlineberatung unterhält die  Homepage Kummernetz (www.kummernetz.de), eine virtuelle Beratungsstelle für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in schwierigen Lebenssituationen. Hier sind ca. 60 Beraterinnen und Berater mehrerer kirchlicher Beratungsstellen, darunter Seelsorger, Eheberater sowie qualifizierte Ehrenamtliche zusammengeschlossen haben. Sie bieten Onlineberatung mit Schwerpunkt Mailberatung an. Neben dem Beratungsbereich gibt es einen Bereich Impulse, unter anderem mit Texten des Schirmherrn Ulrich Schaffer.
  • Bundesweit für junge Witwen und Witwer aktiv, mit dem Schwerpunkt im Süddeutschen, ist die Stiftung Nicolaides (www.nicolaidis-stiftung.de/index.php).
  • Angebote für Kinder im Raum Köln bietet der Verein Domino. Näheres finden sie unter: www.domino-trauerndekinder.de.
  • Impulse zur Trauerbegleitung und Literaturhinweise bieten die Seiten: www.trauer.org.  
  • Empfehlenswert sind auch die Seiten der evanglischen Kirche zum Thema Trauer: www.trauernetz.de.

Haftungsausschluss

Haftung für Links
Das Angebot von »www.alleinerziehendenseelsorge-koeln.de« enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Alleinerziehendenpastoral

Dipl. Psych. Gertrud Ganser T 0221 1642 1129 Gertrud.Ganser@erzbistum-koeln.de

Anmeldung & Auskunft

Dorothea Leufgen Mo: 11:30 -17:00 Uhr Do: 09:30 -15:00 Uhr T 0221 1642 1369 F 0221 1642 1376 Dorothea.Leufgen@erzbistum-koeln.de

Anschrift

Erzbischöfliches Generalvikariat Abteilung Erwachsenenseelsorge Referat Ehe- und Familienpastoral Alleinerziehendenpastoral Marzellenstr. 32 50668 Köln