Start Kontakt Sitemap

NEU: Videos mit Fragen und Antworten rund um die kirchliche Trauung, produziert von weddingplanner.tv auf der Hochzeitsmese Traudich in Düsseldorf 2016 :

 

Wir möchten kirchlich heiraten - wohin wenden wir uns als Erstes?

 

Was ist das Besondere an der Trauung in der katholischen Kirche - und was passiert bei der "Ehevorbereitung"?

 

Wir läuft der Traugottesdienst ab?

Heiraten in Düsseldorf 2017.
Die Broschüre mit allen Terminen zur Ehevorbereitung finden Sie hier zum Ansehen und Herunterladen. Sie erhalten die Broschüre auf dem Düsseldorfer Standesamt, in Ihrem Pfarrbüro oder am 14.+15. Januar auf der Hochzeitsmesse "TrauDich" beim ökumenischen Stand von katholischer und evangelischer Kirche - wir freuen uns dort auf Ihren Besuch!

Als Nichtchrist in der Kirche heiraten?! Tagesseminar für religionsverschiedene Brautpaare.

 

Termin: Samstag, 20.05.2017, 10-17 Uhr im maxhaus.

 

Der Seminartag richtet sich an Paare, bei denen ein Partner einer anderen Religion angehört, nicht getauft oder aus der Kirche ausgetreten ist. Er bietet insbesondere dem nichtkatholischen Partner die Möglichkeit, das katholische Eheverständnis kennenzulernen, mögliche Unsicherheiten oder Bedenken anzusprechen und Fragen zu klären. Durch den Austausch mit den anderen Teilnehmern können Sie den eigenen Umgang mit dem Thema so reflektieren, dass bestehende Unterschiede und Konfliktfelder ernstgenommen, aber zugleich auch die gemeinsamen Werte und Stärken bewusst werden. Das Seminar informiert auch darüber, wie der unterschiedlichen Weltanschauung beider Partner in der Trauungszeremonie Rechnung getragen werden kann.

Leitung: Kristina Ober, Referentin für Ehepstoral. Anmeldung über das ASG-Bildungsforum.

2017: Wochenendseminar zur Ehevorbereitung im maxhaus

Termine:
 
jeweils freitags abends (19:30-20h)
und samstags (10-17h)


03.+04. 03. 
31.03.+01.04. 
05.+ 06.05.


In diesem Seminar werden alle Themen rund um die kirchliche Trauung angesprochen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Vorbereitung des Traugottesdienstes. Das Seminar gibt darüber hinaus Antworten auf Fragen nach den Grundlagen für eine langfristig gelingende Partnerschaft, den biblischen Grundlagen des katholischen Eheverständnisses, kirchenrechtlichen Regelungen und Besonderheiten bei konfessions- und religionsverschiedenen Ehen. Das Referententeam, bestehend aus haupt- und ehrenamtlichen kirchlichen Mitarbeitern, geht dabei gerne auf Ihre individuellen Themen ein. Gemeinsam mit anderen Paaren bietet dieses Seminar Ihnen die Chance, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, zur Ruhe zu kommen und sich auch geistlich auf den Hochzeitstag vorzubereiten.

Referenten:  Msgr. Ulrich Hennes, Stadtdechant, ein Kirchenmusiker der Stadtpfarrei St. Lambertus, Kristina Ober, Referentin für Ehepastoral.
 
Genauere Information und Anmeldung: www.asg-bildungsforum.de

 

 

Ehevorbereitung 2017 – Intensivkurs an vier Abenden

Termine  4x mittwochs abends,
19:30 bis 22 Uhr:
08.03. / 15.03. / 22.03.03. / 29.03.
im maxhaus, Schulstr. 11.

Für alle, die es genauer wissen möchten: Dieses Seminar richtet sich an Paare, die Interesse an einer vertieften Auseinandersetzung haben oder ihr Glaubenswissen auffrischen möchten. Ein besonderes Vorwissen ist nicht erforderlich. Für Brautleute, bei denen ein Partner nicht katholisch ist, eignet sich das Seminar in besonderer Weise, um einen Zugang zum katholischen Eheverständnis zu bekommen. Die Gelegenheit zur Begegnung untereinander ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Seminars. Die Abende werden gestaltet durch wechselnde Referenten zu folgenden Themen: Wie kann unsere Partnerschaft langfristig lebendig bleiben? Was bedeutet es, dass die Ehe ein Sakrament ist? Was sagt die Bibel über die Ehe und hat das etwas mit unserem Leben zu tun? Wie können wir den Traugottesdienst festlich und persönlich gestalten? Methodisch wechseln sich Vorträge durch die Referenten, Zeiten der Paararbeit und der Austausch mit anderen Paaren ab. Auch eine musikalische Kirchenführung und ein gemeinsamer Gottesdienst sind Bestandteil des Seminars.  Anmeldung ab Oktober über das ASG-Bildungsforum.

Schenken Sie sich Zeit - Sternstunden für Paare. 10. Februar 2017, 19:30 Uhr im Klosterhofbistro des maxhauses. Ein Dinnerabend speziell für Paare: ein ausgewähltes Viergangmenu der Saison am Tisch allein zu zweit, romantische Salonmusik und zwischen den einzelnen Gängen kurze Gesprächsimpulse von Dr. Lukas und Diana Schreiber für eine erfrischte Beziehung. Der Abend endet mit einem Lichtergebet in der Maxkirche.79€ pro Paar, nur mit Kartenvorverkauf im maxhaus-Foyer oder unter eintrittskarten@maxhaus.de oder unter 0211-9010252
Sie heiraten im Winter und suchen ein Eheseminar?
In Düsseldorf ist der erste Termin in 2017 am 4./5. März. In der Zwischenzeit finden außerhalb von Düsseldorf weitere Ehevorbereitungskurse statt - Termine für Kurse im ganzen Erzbistum Köln finden Sie unter diesem Link.
Noch keine Idee, wohin die (Hochzeits)- Reise geht?
 Für Paare, die frisch verheiratet sind, besteht die Möglichkeit, in Hochzeitskleidung an den mittwochs stattfindenden Papst-Audienzen in Rom teilzunehmen. Für die Neuvermählten sind Pätze in den vorderen Reihen reserviert. Eine vorherige Anmeldung beim Deutschen Pilgerbüro in Rom ist dafür notwendig. Bei Interesse finden Sie dort weitere Informationen zu den erforderlichen Dokumenten.
Die Ehe- Familien- und Lebensberatung
im Düsseldorfer Stadtzentrum hat es sich zur Aufgabe gemacht, Paaren beratend zur Seite zu stehen. Hier finden Sie ein vielfältiges Beratungs- und Kursangebot zu verschiedenen Themen, z. B. gelingende Kommunikation in der Partnerschaft, der Umgang mit Krisen und die Lösung von Konflikten. Sie sind herzlich willkommen!

Heiraten in den Kirchen der Düsseldorfer Altstadt.
Paare, die 2017 in einer der Altstadtkirchen St. Andreas, St. Lambertus oder St. Maximilian heiraten möchten, nehmen verbindlich an einem Ehevorbereitungskurs über eineinahalb Tage oder vier Abende teil. Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung Ihrer Trauung im Pastoralbüro St. Lambertus.

Bildnachweis (Bilder im Teaser und in der Mitte):

 Quellen Foto/Grafik: (c) medienrehvier.de

"trau dich"/"ab in den urlaub"/"herzlich": Helga Brunsmann

 "Bibel lesen"/"gemeinsam"/"teilen"/"Gott will deinen Alltag"/"die ehe": Anja Brunsmann

 "liebe.freiheit.alles." / Stefanie Jeglcizka

"herzliche grüsse" / Christopher Seinsche

www.medienREHvier.de

Ehevorbereitung 2017: Tagesseminare für alle Düsseldorfer Paare:

Sa, 11. März 2017

Sa, 18. März 2017

Sa, 24. Juni 2017

Sa, 16. September 2017

Sa, 4. November 2017

 

speziell für konfessionsverschiedene Paare und mit Beteiligung eines ev. Pfarrers:

 

Sa, 25. März 2017

Sa, 10.Juni 2017

 

 

immer von 10:00-17:00 Uhr

im maxhaus, Schulstr. 11,
40213 Düsseldorf.

Anmeldung über das ASG-Bildungsforum.

Evangelisch heiraten in Düsseldorf

Viele Paare haben unterschiedliche Konfessionen und wünschen sich eine Trauung unter Beteiligung von Geistlichen beider Konfessionen.

Hier gehts zur Hochzeitsseite der evangelischen Kirche Düsseldorf:

 

heiraten.evdus.de