Start Kontakt Sitemap

Studientag - Notfallseelsorge 2018

Die Kunst des Aushaltens

Vom Wert der Präsenz in der Notfallseelsorge

 

Mitarbeiter/innen der Notfallseelsorge kommen häufig in Situationen der Ohnmacht und Verzweiflung, die es auszuhalten gilt. Dieses „Aushalten“ mit den Betroffenen, die Präsenz in der Situation ist ein ganz wesentlicher Bestandteil der Notfallseelsorge.
Die biblische Grundhaltung des Wachens kann dafür leitend sein.

 

Der Studientag will sich dieser Thematik sowohl theologisch wie auch im Austausch annähern.

Der theologische Input von Prof. Dr. Hobelsberger wird unterfüttert mit Praxiserfahrungen von Pater Pauly.

 

Die Tagesveranstaltung findet in gemeinsamer Trägerschaft des Erzbistums Köln und der Evangelischen Kirche im Rheinland statt.

 

Zielgruppe:

alle Mitarbeiter/innen von Notfallseelsorge-Systemen innerhalb des Erzbistums Köln, evangelisch, katholisch, haupt- und ehrenamtlich

 

Dienstag, 29. Mai 2018
10.00 – 17.00 Uhr
Kardinal-Schulte-Haus, Bensberg

 

Leitung:

Klaus Bilstein, Diözesanbeauftragter für Notfallseelsorge im Erzbistum Köln;
Dr. Uwe Rieske, Landespfarrer für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland

 

Referenten:
Pater Winfried Pauly, C.Ss.R., Sozialpastor in Bochum;
Prof. Dr. theol. Hans Hobelsberger, Rektor der Katholischen Hochschule NRW

 

Das Seminar ist bereits ausgebucht.
Wir können leider keine weiteren Anmeldungen mehr annehmen.

Referat Polizei-, Feuerwehr- und Notfallseelsorge

 

Sabine Burger-Biesenbach

Sekretariat

Fon: 0221 - 1642 - 1549

Fax: 0221 - 1642 - 1556

Kontakt