Start Kontakt Sitemap

Pastorale Begleitung an katholischen Ausbildungsstätten für Pflegeberufe im Erzbistum Köln

vielleicht ist

das größte geschenk,

das wir einem anderen menschen

geben können

ihm bedingungslos zuhören

ohne vorurteile

ohne beurteilung

ohne verurteilung

ihn anzunehmen

so

wie er sich in diesem moment zeigt

 

diese geschenke sollte man

unter naturschutz stellen

 

sie sind vom aussterben bedroht

 

Inge Ittermann

 

Pastorale Begleitung an katholischen Ausbildungsstätten des Gesundheitswesens weiß um die spezifische Situation der Auszubildenden und Lehrenden, die Patienten und Bewohnern oftmals in Grenzsituationen begegnen. Seelsorger ermöglichen die Reflexion der Lerninhalte auf biographisch-persönlicher Ebene (Erkrankung, Tod, Trauer, Krise) und verknüpfen sie mit der spirituellen Dimension. Außerdem sind sie ansprechbar in beruflichen Belastungssituationen wie in persönlichen Krisen und Konflikten: Bei Bedarf eröffnet der Seelsorger/ die Seelsorgerin einen Raum für Gespräche, deren Inhalte der Verschwiegenheit unterliegen.

 

 

Ansprechpartner
 

Sie suchen für Ihre Auszubildenden, Kolleginnen und Kollegen Unterstützung in diesen herausfordernden beruflichen oder persönlichen Lebensfragen.

 

Wir, die Diözesanbeauftragten für Ethik im Gesundheitswesen im Erzbistum Köln, helfen Ihnen dabei, den Kontakt zu einem Seelsorger vor Ort zu schaffen.

 

Sie finden in der aufgeführten Liste die zuständigen Diözesanbeauftragten für Ihre Ausbildungsstätte.

 

  • Fachseminar für Altenpflege Hürth
    Günter  Heimermann

  • Deutschordens- Fachseminar Altenpflege Köln 
    Thomas Otten

  • GKPS Louise-von-Marillac-Schule Köln  
    Hildegard Huwe

  • Kath. Bildungszentrum Haan
    Günter Heimermann

  • Fachseminar für Altenpflege St. Joseph Solingen
    Günter Heimermann

  • Fachseminar für Altenpflege Neuss        
    Hildegard Huwe

  • Akademie für Gesundheitsberufe Wuppertal GmbH
    Ulrich Fink

  • GKPS Bergisches Land  
    Günter Heimermann

  • GKPS Krankenhaus St. Elisabeth/Petrus
    Günter Heimermann

  • GKPS Karl-Borromäus-Schule Bonn
    Günter Heimermann

  • St. Elisabeth-Akademie Düsseldorf
    Hildegard Huwe

  • GKPS Marien-Hospital Euskirchen           
    Ulrich  Fink

  • GKPS Katharinen-Hospital Frechen
    Hildegard Huwe

  • GKPS Eduardus-Krankenhaus Köln         
    Ulrich  Fink

  • GKPS St. Elisabeth-Krankenhaus Köln Hohenlind
    Thomas Otten

Diözesanbeauftragte für Ethik an Einrichtungen des Gesundheitswesens

Ansprechpartner

Ulrich Fink
Dipl.-Theologe, PR,
Supervisor (DGSv)
Tel: 02233 922847
Fax: 02233 922846

ulrich.fink@erzbistum-koeln.de

Günter Heimermann
Dipl.-Theologe, PR
Supervisor (SG)
Tel: 0179 4973361
Fax: 0221 16421556

guenter.heimermann@erzbistum-koeln.de

Hildegard Huwe
Dipl.-Theologin, PR
Supervisorin (SG)
Tel: 0221 5999555
Fax: 0221 16421556

hildegard.huwe@erzbistum-koeln.de

Dr. Thomas Otten
Dipl.-Theologe, PR,
Supervisor (DGSv)
Tel: 0221 9652885

thomas.otten@erzbistum-koeln.de

Anja Sickmann
Dipl.-Theologin, PR
Supervisorin (DGSv)
Tel: 02244 9020298
Fax: 0221 16421556

anja.sickmann@erzbistum-koeln.de

Sachbearbeiterin

Petra Beckers
T0221 1642 1549
F0221 1642 1556
Kontaktformular