Start Kontakt Sitemap

Gesprächsführung mit psychisch kranken und auffälligen Menschen / Suizid und polizeilicher Alltag: ein 2-in-1-Seminar

Ein Fach- und Praxisseminar für PVB aller Direktionen

 

In diesem Jahr bieten wir erstmalig ein zweitägiges Kompaktseminar an, das zwei Themen verbindet: die Gesprächsführung mit psychisch auffälligen und kranken Menschen sowie die Thematik rund um Suizid und den polizeilichen Alltag.

 

Als Polizistin/Polizist begegnen Sie häufig Menschen in seelischen Ausnahmesituationen. In diesem Seminar erhalten Sie das erforderliche Basiswissen und hilfreiche Tools, um in der Praxis handlungssicher agieren zu können. Sie lernen, die dabei auftretenden charakteristischen Muster zu identifizieren und trainieren, auf die jeweiligen schwierigen Situationen in wertschätzender und angemessener Kommunikation einzugehen.

 

Im Hinblick auf den Umgang mit suizidalen Personen erhalten Sie Informationen über die Hintergründe, Anzeichen und Gefahren des Suizids sowie konkrete Hilfestellungen zum Umgang mit ihnen.

Referentin:

Dr. Martina Offermanns, Diplom-Psychologin, psychologische Psychotherapeutin, Krefeld

 

Termin:        

14. bis 15. November 2018, 10 bis 16 Uhr

 

Ort:               

Kardinal-Schulte-Haus, Bergisch Gladbach-Bensberg, http://www.k-s-h.de/

 

Kosten:        

50 Euro inklusive Unterkunft im Einzelzimmer mit Dusche/WC/TV, Vollpension und Seminarunterlagen

 

Anmeldeschluss:

25. September 2018

 

Leitung:       

Michael Pulger, Polizeiseelsorger

Online-Anmeldung

Weitere Infos:

Polizeipfarrer

Michael Pulger

Supervisor DGSv, Systemischer Therapeut und Berater (SG)
Fachberater für Psychotraumatologie (DIPT)

 

Polizeiseelsorger für die Polizeipräsidien Düsseldorf, Wuppertal, die Kreispolizeibehörde Mettmann und die Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

 

Telefon 0211-870-1198
Kontakt

Ansprechpartner

Sabine Burger-Biesenbach Sekretariat T 0221 1642 1549 F 0221 1642 1556