Start Kontakt Sitemap

Inne.Halten.Atem.Holen.Da.Sein

vom 11. bis 12. Oktober 2018

Im Alltag wird vieles als belastend und kräftezehrend erlebt. Beruf und Privatleben in eine gute Balance zu bringen, scheitert häufig an den Realitäten. Sich selber und die eigenen Bedürfnisse mehr in den Blick zu nehmen, bleibt meist ein guter Vorsatz.

 

An zwei Tagen sollen bewusst Punkte zum Innehalten, Atemholen und Dasein gesetzt werden. Achtsamkeit für sich selbst, ein Hinhören auf die Stimme des eigenen Körpers und die Kompetenz der Gruppe sind Wege, um sich der eigenen Ressourcen neu bewusst zu werden und neue Kraft für die täglichen Herausforderungen zu schöpfen.

 

Auf diesem Weg begleiten Sie:

Landespolizeipfarrerin Bianca van der Heyden, Supervisorin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Fachberaterin Psychotraumatologie

Polizeipfarrer Michael Pulger, Supervisor, Systemischer Therapeut und Berater, Fachberater Psychotraumatologie

 

Termin:        

11. bis 12. Oktober 2018, 10 bis 15 Uhr

 

Ort:               

Kardinal-Schulte-Haus, Bergisch Gladbach-Bensberg, http://www.k-s-h.de/

 

Kosten:        

50 Euro inklusive Unterkunft im Einzelzimmer mit Dusche/WC/TV und Vollpension

 

Anmeldeschluss:

24.8.2018

Online-Anmeldung

hier klicken

 

Üblicherweise bevorzugen wir bei den Angeboten des Erzbistums Köln Bedienstete der Polizei, die innerhalb des Erzbistums Köln ihren Dienst tun.

Dieses Seminar veranstalten wir in Koorperation mit der evangelischen Kirche im Rheinland. Daher nehmen wir hierfür Bedienstete der Polizei aus ganz NRW gleichberechtigt nach der Reihenfolge der Anmeldungen an.

Weitere Infos:

Polizeipfarrer

Michael Pulger

Supervisor DGSv, Systemischer Therapeut und Berater (SG)
Fachberater für Psychotraumatologie (DIPT)

 

Polizeiseelsorger für die Polizeipräsidien Düsseldorf, Wuppertal, die Kreispolizeibehörde Mettmann und die Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

 

Telefon 0211-870-1198
Kontakt

Ansprechpartner

Sabine Burger-Biesenbach Sekretariat T 0221 1642 1549 F 0221 1642 1556