Start Kontakt Sitemap

Christen in Syrien: Zwischen Konfessionalismus und Islamismus

Köln - Domforum - Vortrag

4. Juli 2017 19:30 Uhr
Referent/in: Matthias Kopp, Pressesprecher und Leiter der Pressestelle der Deutschen Bischofskonferenz

Die Wiege des Christentums ist in Syrien zu finden. Die Kirchen verweisen nicht ohne Stolz auf die ununterbrochene christliche Tradition. Viele Jahre lang galt in Syrien das laizistische Staatssystem: Minderheiten und darunter die Christen wurden fair behandelt. Durch den siebenjährigen Bürgerkrieg, dass Zerfallen der bisherigen politischen Strukturen wurde jedoch einem innerislamischen Konfessionalismus Vorschub geleistet. Dadurch wächst die Macht des Islamismus und die Christen in Syrien geraten immer mehr unter Druck. Die christliche Tradition droht zu zerbrechen.


Preis:  3 Euro

Veranstaltungsort:  Domforum
Domkloster 3
50667 Köln
Link: domforum.de

Veranstalter:  Kath. Bildungswerk Köln

Zurück