Start Kontakt Sitemap

Christentum als Bildungsreligion. Impulse des Neuen Testaments

Köln - Domforum - Vortrag

21. Februar 2017 19:30 Uhr
Referent/in: Prof. Dr. Thomas Söding, Professor für Neutestamentliche Exegese an der Ruhr-Universität Bochum

Von Anfang an steht das Christentum im Spannungsfeld der Fragen, ob Bildung zum Glauben oder Glaube zur Bildung gehört. Es kennt die Gefahr des Fundamentalismus, aber es setzt auf Aufklärung. Und das Neue Testament stellt dafür die Weichen. Der Glaube hängt nicht von der Intelligenz ab. Aber er gibt zu denken. Von Jesus, von Paulus, von Johannes her lässt sich erkennen, dass Glaube und Vernunft, Ethos und Überzeugung, Prophetie und Weisheit in einem engen Wechselverhältnis stehen. Das ist der Impuls für ein Bildungsprogramm, das seine Bewährungsprobe immer noch vor sich hat.


Preis:  3 Euro

Veranstaltungsort:  Domforum
Domkloster 3
50667 Köln
Link: domforum.de

Veranstalter:  Kath. Bildungswerk Köln

Zurück