Start Kontakt Sitemap

Existenzfrage Gott: Zum Status der Gottrede in Theologie, Kirche und Gesellschaft

Bonn - Universität - Symposium

1. Dezember 2017 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

So selbstverständlich wie die Existenz Gottes und seine wirksame Wirklichkeit in der Sprache des kirchlichen Glaubens und der Theologie auch vorausgesetzt werden, so offenkundig ist, dass gerade diese Voraussetzung in der spätmodernen Gesellschaft außerordentlich umstritten und bis zur völligen Ablehnung hin prekär ist.

 

In dieser für Glauben und Theologie unhintergehbaren Spannung zwischen Anspruch und Wirklichkeit der Gottrede wird die „Existenzfrage Gott“ aus soziologischer, biblischer, fundamentaltheologischer und philosophischer Perspektive offen gestellt und (selbst-) kritisch verhandelt.

 

Mit den Referenten konnten ausgewiesene Experten für diese theologisch und kirchlich brisante Fragestellung gewonnen werden, die sich auch der kritischen Auseinandersetzung mit dem Publikum stellen. Die Referenten sind:

  • Michael N. Ebertz (Freiburg),
  • Prof. Thomas Schärtl-Trendel (Regensburg),
  • Prof. Ulrich Berges (Bonn),
  • Kirsten Schäfers (Bonn) und
  • Prof. Gregor M. Hoff (Salzburg)
 

Das Tagesprogramm finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.


Veranstaltungsort:  Universität Bonn
Hauptgebäude
Festsaal
Regina-Pacis-Weg
Bonn

Veranstalter:  Kath.-theol. Fakultät der Universität Bonn, Seminar Fundamentaltheologie

Verweise:

Zurück