Start Kontakt Stellenbörse Sitemap

Moderation Ethische Fallbesprechung | Coaching

Wir bieten für ModeratorInnen ethischer Fallbesprechung die Möglichkeit an, aus der Praxis entstehende Fragen mit qualifizierter Begleitung zu klären. Es wird ausschließlich an Praxismaterial gearbeitet, das die Teilnehmer selbst einbringen.

5. Juni 2018 12:08 Uhr bis 12:14 Uhr
Anmeldeschluss: 23. August 2018

Moderation Ethische Fallbesprechung

Coaching

  

Wir bieten für ModeratorInnen ethischer Fallbesprechung die Möglichkeit
an, aus der Praxis entstehende Fragen mit qualifizierter
Begleitung zu klären. Es wird ausschließlich an Praxismaterial gearbeitet,
das die Teilnehmer selbst einbringen. Folgende Aspekte
werden reflektiert:
• Konkrete Moderationsbeispiele
• Werte- und Normenkonflikte in ethischen Fallbesprechungen
• Implementierung , Rahmenbedingungen, Verfahren
• Der eigene Umgang mit dem Instrumentarium
• Der eigene Moderationsstil
• Die Rolle als Moderator in den Einrichtungen
Voraussetzung: Die TeilnehmerInnen sollen bereits ein Einführungsseminar
besucht haben und über eigene Moderationserfahrung
verfügen.

 

Nach Abschluss der Qualifizierung wird vom Erzbistum Köln ein Zertifikat
zum „Moderator Ethische Fallbesprechung“ ausgestellt. Die Qualifizierung
und das Zertifikat entsprechen den Zertifizierungsrichtlinien der
Akademie für Ethik in der Medizin (AEM). Dort können Sie die Kompetenzstufe
1 „Ethikberater“ beantragen.

 

Zielgruppe: ModeratorInnen für Ethische Fallbesprechung, die an der
Qualifizierung teilnehmen

 

Termine:
05.06.2018: 10.00 – 12.30 Uhr
mit Anja Sickmann und Günter Heimermann
05.06.2018: 14.00 – 16.30 Uhr
mit Anja Sickmann und Günter Heimermann

 

Die Einheit am Vormittag kann auch einzeln gebucht werden.
Veranstaltungsort: Maternushaus Köln, Abteilung Seelsorge im Sozial- und Gesundheitswesen,
Konferenzraum
Anmeldung: bis 23.08.2018 beim Referat Seelsorge im Sozial- und Gesundheitswesen.

 

Bitte gewünschte Zeit(en) bei Anmeldung angeben.
TN-Beitrag: 50 EUR pro Halbtag

   

 

 

Zurück