Stiftung Ricarda van de Sandt

Stiftung Ricarda van de Sandt

Der Vorstand der 1999 errichteten Stiftung Ricarda van de Sandt ist aus Altersgründen zurückgetreten und hat die Geschäftsführung dem Stiftungszentrum des Erzbistums Köln übertragen. Die Stiftung fördert die Wissenschaft und Forschung, insbesondere auf dem Gebiet der Geschichtswissenschaft (einschließlich der Kirchengeschichte). Bereits in der Vergangenheit sind Projekte und Maßnahmen des Historischen Archivs des Erzbistums Köln mit Stiftungsmitteln bezuschusst worden.

Das Stiftungsvermögen, bestehend aus Errichtungskapital und Zustiftungskapital, betrug zum 31. Dezember 2020 rund 272.000 Euro. Es blieb gegenüber dem Vorjahr unverändert und in seinem Bestand erhalten. 2020 sind keine Zweckzuwendungen getätigt worden.