Workshops bei den Regionalforen

Hier finden Sie eine Übersicht aller 18 Workshops, die am Tag des Regionalforums angeboten werden. Um sich für einen Workshop anzumelden, nutzen Sie bitte das Online-Anmeldeformular am Ende dieser Seite.

Mit den Worten „heute will ich bei dir bleiben“ lädt sich Jesus selbst beim Zöllner Zachäus ein. Wie gelingt es uns eine offene und einladende Kirche zu sein? Wie lässt sich eine gute Willkommenskultur gestalten?

Dieser Workshop ist für Gehörlose und Menschen mit einer Schwerhörigkeit geeignet.

Kategorien:
Best Practice: Präsentation von Beispielen
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Arbeitskreise, Sitzungen, Beratungen, Gremien, Teamgespräche spirituell unterbrechen und so fundierter gestalten lernen. In kurzen Formen und Übungen Planungen und Diskussionen ein anderes Gesicht geben. Hören, Anhalten, Impulse, Beten. Ein Workshop: Lernen im Tun.

Kategorien:
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Jedes Kind, das die Chance erhält, sich mit religiösen Inhalten und religiöser Praxis auseinanderzusetzen, baut seine religiöse Erfahrung und Kompetenz aus. Was brauchen Erzieher/-innen und Eltern, um ihren Glauben im Kita-Alltag zu leben, zu bezeugen und zu feiern? Wir wollen Best-Practice-Beispiele austauschen und Ideen entwickeln, damit Gott in der Kita weiter eine wichtige Rolle spielt.

Kategorien:
Best Practice: Präsentation von Beispielen
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Um neue Zielgruppen anzusprechen, müssen wir gewohnte Wege hinter uns lassen und neue spirituelle Formen entwickeln. In unserem Workshop möchten wir mit Ihnen über Vorschläge der Zielskizze ins Gespräch kommen, Ihr Feedback dazu einholen und sie mit Ihnen gemeinsam konkretisieren.

Kategorien:
Erläuterungen zu einzelnen Aspekten des Zielbildes
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Menschen an ungewohnten Orten und mit neuen Formen überraschend zu begegnen, ist zunehmend wichtig. Es gilt, die Vielfalt der Ausdrucksformen von Kirche zu entdecken, auszubauen und zu gestalten. Wo lassen sich pastorale Überraschungsräume finden und die Sendung der Kirche neu entfalten?

Kategorien:
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Gemeinden und Kirchorte einer Pfarrei benötigen eine gute Leitung, die in Zukunft auch von einer Gruppe Getaufter und Gefirmter übernommen werden kann. Erfahren sie mehr über die konzeptionelle Ausrichtung und grundlegende Überlegungen zu diesen Teams von Verantwortlichen.

Kategorien:
Umsetzung vor Ort/bei uns

Der Workshop möchte einen Beitrag zu Christusbegegnung leisten. Dazu geht er der Frage nach, wie sich das Leben durch den Glauben positiv und nachhaltig verändert: im konkreten Heute, für jeden Einzelnen, aber auch für die Kirche, die Gesellschaft und die Kultur der vor Gott einen Menschheit. Dazu braucht es immer wieder den Austausch untereinander, um Sprachfähig im eigenen Glauben zu werden.

Dieser Workshop ist für Gehörlose und Menschen mit einer Schwerhörigkeit geeignet.

Kategorien:
Geistlicher Impuls
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Es braucht ein gutes Miteinander der hauptamtlichen Mitarbeiter/innen in der Kirche. Was benötigen wir? Im Workshop stellen wir erste Ideen dazu vor und sind auf Ihre Anregungen gespannt.“

Kategorien
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

In dem Workshop soll darüber nachgedacht werden, wie Ehrenamtliche in Zukunft in den unterschiedlichen Engagementfeldern & -orten spezifisch fortgebildet und besser unterstützt werden können. Es werden Ideen zu Inhalten, Strukturen und Formaten entwickelt.

Kategorien:
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

In vielen Gemeinden übernehmen Ehrenamtliche immer mehr Verantwortung in der Pastoral. Anhand von Beispielen aus der Praxis wollen wir ins Gespräch kommen: Was brauchen Ehrenamtliche, um (mehr) Verantwortung in der Pastoral zu übernehmen? Wo ist der zukünftige Ort der pastoralen Dienste dabei?

Kategorien:
Best Practice: Präsentation von Beispielen

Kirche ist ohne Kommunikation im Reden und Handeln nicht denkbar. Was sind die Parameter kirchlicher Kommunikation und lassen sie sich zu einem Kanon analog der „Zehn Gebote“ formulieren? Was macht das Besondere einer kommunikativen Kirche aus? Eine Suche mit offenem Ergebnis.

Kategorien:
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Dem klugen Prinzip der Subsidiarität folgend muss überlegt werden, welche Aufgaben auf welcher Ebene am besten bearbeitet werden können. Der Pfarrei und insbesondere den ehrenamtlichen Gremien kommen dabei eine wichtige Bedeutung zu: Wieviel Eigenverantwortung können ehrenamtliche Gremium tragen? Welche Dinge können/müssen sie selbst entscheiden? Wo benötigen sie Beratung/Unterstützung? Welche Art von Sicherheitsnetz brauchen sie?

Kategorien:
Erläuterungen zu einzelnen Aspekten des Zielbildes
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Kirchliche Organisationen sind besonders: die Kultur des Forderns und Förderns als Führungs- und Motivationsinstrument ist nicht sehr ausgeprägt; lieber strickt man um problematische Strukturen herum, anstatt sie klar zu benennen und anzugehen. Damit steigt vielerorts die Frustration. Das müssen wir ändern!

Kategorien:
Erläuterungen zu einzelnen Aspekten des Zielbildes
Umsetzung vor Ort / bei uns

Die Zielskizze setzt einen Fokus auf die vielfältigen Formen von Gemeinde. Wie können wir uns in unseren Gemeinden in der Nachbarschaft einbringen? Wie können wir begeisternd Zeugnis geben? Wie können wir in unseren Gemeinden zur Bewahrung der Schöpfung beitragen? Wie können wir als Sauerteig in die Gesellschaft wirken? Zu diesen und andern Fragen wollen wir ins Gespräch kommen.

Kategorien:
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Die Feier der Eucharistie wird als „Quelle und Höhepunkt“ kirchlichen Lebens beschrieben. Der Workshop bringt ins Gespräch wie dies gelingen kann und für Menschen erlebbar wird. Gleichzeitig sollen neue und andere Formen liturgischen Feierns in den Blick genommen werden. Beispiele gelungener Formate regen an, selbst Neues auszuprobieren.

Kategorien:
Best Practice: Präsentation von Beispielen
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Eine zukunftsfähige Katechese sucht die Lebens- und Erfahrungsräume der Menschen auf und bietet den christlichen Glauben als sinngebend an. Der Workshop blickt darauf, wie sich dieser Ansatz mit der Sakramentenkatechese verbinden lässt. Wie kann unsere Katechese zu einem mündig machenden Glauben-lernen entlang des Lebensweges werden?

Kategorien:
Erläuterungen zu einzelnen Aspekten des Zielbildes
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Als Jünger /-innen aktiv werden, weil „die Liebe Christi uns drängt“ (2 Kor 5,14)? Wo Leid und Not sind, wo Zuwendung fehlt, wollen sich Christen in ihrem Umfeld engagieren. Mehr Mut tut gut. Wo sind Chancen und Grenzen der Gemeindecaritas?

Kategorien:
Geistlicher Impuls
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming

Offenheit, Wertschätzung und lebenslanges Lernen – all dies ist in einer großen Organisation nur mit einem guten Feedbacksystem denkbar. Wir wollen über mögliche Feedbacksysteme ins Gespräch kommen und diskutieren welche Anreize sinnvoll sind, damit, wie ein Feedback so gestaltet werden kann, dass es für die Zusammenarbeit zwischen Ehrenamt und Hauptamt gewinnbringend ist.

Dieser Workshop ist für Menschen mit einer Schwerhörigkeit geeignet.

Kategorien:
Erläuterungen zu einzelnen Aspekten des Zielbildes
Ideen-Entwicklung / kreatives Brainstorming