Das Projekt "BiodiversitätsCheck in Kirchengemeinden"

Im Erzbistum Köln gibt es bereits zahlreiche Ideen und Initiativen zum Thema Biodiversität. Mit dem Projekt „BiodiversitätsCheck in Kirchengemeinden (BiCK)“, das vom Bundesprogramm Biologische Vielfalt gefördert wird, wollen wir diese im Team Schöpfungsverantwortung  aufgreifen und verstärken. 

Bis 2025 können wir rund 70 Kirchengemeinden dabei unterstützen, mit konkreten Maßnahmen die biologische Vielfalt auf ihren Flächen zu fördern und zu schützen. Das kann z.B. das Anpflanzen und Pflegen eines essbaren Gartens mit alten Kultursorten sein, dessen Ernte man gemeinsam genießen kann, oder etwas Handwerkliches wie die Installation einer insektenfreundlichen Beleuchtung. So wollen wir gemeinsam lernen und ausprobieren, wie es uns gut gelingt, ab jetzt unsere Verantwortung für den Erhalt der Schöpfung noch stärker in die Tat umzusetzen. Das gemeinsame Tun erweitert und stärkt zudem die Gemeinschaft, indem etwa auch andere Religionsgemeinschaften und Vereine zur Mitarbeit eingeladen werden können.

Die Engagierten aus der Gemeinde werden bei der Planung und Umsetzung der Maßnahmen von den jeweils regional zuständigen Biologischen Stationen beraten. Das Lern- und Vernetzungsprogramm „Schöpfungsbotschafter:innen“ zu fachlichen, spirituellen und Management Themen begleitet die praktischen Maßnahmen. Dies richtet sich an engagierte Haupt- und Ehrenamtliche, in ihren Gemeinden Aktivitäten mit Begeisterung und Sachverstand zu initiieren und zu begleiten – auch über das Projekt hinaus. Das Team Schöpfungsverantwortung steht den Gemeinden während des gesamten Prozesses bei Fragen und Herausforderungen zur Seite.

zum Projektflyer

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz. Diese Webseite gibt die Auffassung und Meinung der Zuwendungsempfänger des Bundesprogramms wieder und muss nicht mit der Auffassung des Zuwendungsgebers übereinstimmen.