Admissio und Institutio 2016

Auf die Feier der Admissio ad Ordines und der Institutio freuen wir uns immer besonders. So auch am 15. April, als Kardinal Woelki im Rahmen einer Eucharistiefeier Thomas Munns und Stefano Da Rin Zanco (beide aus Italien) die Admissio ad Ordines erteilte und sie so feierlich unter die Weihekandidaten aufnahm. Clemens Neuhoff wurde von ihm zum Lektorat und Akolythat beauftragt.

In seiner Homilie unterstrich Kardinal Woelki die tiefe Sehnsucht des Menschen, geliebt zu sein, und hob die Bedeutung der Eucharistie als die Erfüllung eben dieser Sehnsucht hervor: „Wir dürfen deshalb heute froh und dankbar sein, dass in dieser Feier mit Thomas und Stefano zwei junge Männer sich auf den Weg machen, um unter die Weihekandidaten aufgenommen zu werden. Damit dieser Dienst an der Eucharistie in unserer Kirche fortlebe, damit der Herr sich auch weiterhin als das Lebensbrot schenken kann, damit die Menschen nicht in den Tod hinein gehen. Und wir dürfen froh und dankbar sein, dass mit Clemens einer ganz konkret heute schon beauftragt wird, diesen Dienst zu tun in der Verkündigung des Wortes Gottes als Lektor und dann auch in dem Dienst am Altar und dem Ausspenden des heiligen Sakramentes, dass uns nähren will ─ Christus in uns nähren mit sich selbst ─ damit wir das Leben haben, nicht irgendein Leben, sondern das Leben, das er ist und das alleine glücklich macht.“

Diese Freude und Dankbarkeit fand ihren Ausdruck auch nicht zuletzt in dem großen, feierlichen Abendessen zusammen mit dem Kardinal und den Familien und Freunden der drei Brüder und des Seminars.

Priesterseminar Redemptoris Mater Köln

Erzbischöfliches Missionarisches Priesterseminar Redemptoris Mater Köln
Kapellenstr. 44
53115 Bonn

Unterstützung

Unterstützen Sie die Ausbildung zu Priestern durch Spenden.

Bankverbindung

Pax-Bank Köln,

IBAN: DE24 3706 0193 0022 4090 18,

BIC: GENODED1PAX