Konzentration auf das Wesentliche

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule

Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule

Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule

Mit Papst Franziskus Gottesdienst feiern

25. Mai 2019 14:00 - 26. Mai 2019 14:00

Referent/in:

Dipl.-Theol. Eva-Maria Will, PD Dr. Heinzgerd Brakmann

Zu Beginn seines Pontifikates meinten viele, Papst Franziskus interessiere sich einfach nicht für die Liturgie. Doch er vertritt die Position, dass in Sachen Liturgie kein päpstliches Eingreifen notwendig sei, da er nie das Ziel gehabt habe, die Reformen des Zweiten Vatikanum neu zu verhandeln. Der Bischof von Rom vertraut darauf, dass die Liturgie das tut, was sie soll: Sie wirkt. Oder besser gesagt: Gott wirkt durch sie an uns. Nicht zuletzt aus dem Auftreten und Reden des Papstes, das durch Schlichtheit, die Betonung der Einheit und Würde geprägt ist, ergeben sich grundsätzliche Anforderungen an unsere Liturgie.

Wie kann es uns in den Gottesdiensten unserer Gemeinden gelingen, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren? Wie ist es möglich, dabei die Herausforderungen, die uns in unseren Gemeinden begegnen, nicht aus dem Auge zu verlieren? Wie kann unsere Liturgie Gott und den Menschen dienen?

 

  

Zielgruppe:

Mitglieder der Sachausschüsse Liturgie und interessierte Damen und Herren aus den Seelsorgebereichen

Preis:

45 Euro

Veranstaltungsort:

Kardinal Schulte Haus
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach-Bensberg

Veranstalter:

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule und Thomas-Morus-Akademie - Forum PGR
Telefon: 02204 408 472
Thomas-Morus-Akademie