Online-Vorlesung: Mitten im Leben

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule

Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule

Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule

Der Erste Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde von Korinth

19. März 2021 18:00 - 20:00

Referent/in:

Dipl.-Theol. Kristell Köhler

Weitere Termine:

26. März 2021 18:00 - 20:00
16. April 2021 18:00 - 20:00
23. April 2021 18:00 - 20:00
Der zeitliche Rahmen der Online-Seminare kann von den in der Ausschreibung angegebenen Zeiten etwas abweichen, da er den tatsächlich im digitalen Rahmen bestehenden Möglichkeiten angepasst wird.

Der 1. Korintherbrief ist uns durch zahlreiche Lesungen aus der Liturgie vertraut: Wir verbinden mit ihm das „Hohe Lied der Liebe“ (1 Kor 13), das gerne bei Hochzeiten verwendet wird. Wir kennen das Bild vom einen Leib und den vielen Gliedern oder die Rede von den Geistesgaben (1 Kor 12). Wir hören jedes Jahr Gründonnerstag die Überlieferung der Abendmahlsworte (1 Kor 11) und rund um Ostern die leidenschaftliche Argumentation des Paulus für den Auferstehungsglauben (1 Kor 15).
Doch der 1. Korintherbrief ist weit mehr als eine Ansammlung von Texten, die liturgisch gut zu verwenden sind. Er bietet einen (einzigartigen) Einblick in die Situation einer jungen christlichen Gemeinde wenige Jahre nach ihrer Gründung. Es geht um Streitigkeiten untereinander, die Frage nach der Integration philosophischer und gesellschaftlicher Traditionen, das gemeindliche Leben und nicht zuletzt das Verhältnis zwischen Paulus und der von ihm gegründeten Gemeinde.
Die Vorlesung gibt einen allgemeinen Überblick über die Themen des Briefes und schaut auf ausgewählte Texte, die die Argumentation des Paulus und die Herausforderungen der Gemeinde verdeutlichen.

  

   

Preis:

20,00 Euro

Veranstaltungsort:

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule
Marzellenstraße 26
50668 Köln
Telefon: 0221 1642 7000
Anmeldung