Peer Boehm

Daheim ist am schönsten

Peer Boehm spielt in seinen Werken mit der (fragmentarischen) Wahrnehmung von Wirklichkeit. Die Lücke im Titel des Zyklus ist Programm: Er bearbeitet diese konzeptionelle und inhaltliche Fragestellung zum Thema Erinnerungen seit 2006 in verschiedenen Werkzyklen. Als Ausgangspunkt zu „Daheim ist am schönsten“ verwendet Boehm Fotografien von anonymen Personen an nicht eindeutig definierbaren Orten. Die Vorlagen reduziert Peer Boehm soweit, dass die erzählerischen Motive durch Hell-Dunkel-Kontraste gebildet werden. Seine Bildsprache lebt vom Prinzip der Leerstelle und das nicht nur inhaltlich, sondern auch in der Art und Weise des Farbauftrags, die am deutlichsten in ungewöhnlich großformatigen Aquarellen zutage tritt. Gerade die Anonymität der abgebildeten Personen, Räume und Landschaften zeigt, wie stark bestimmte (Familien-)Themen im kollektiven Gedächtnis gespeichert sind. Die Betrachtenden können sich mit den elementaren Lebenssituationen leicht identifizieren und beginnen einen inneren Dialog. Peer Boehms Intention ist eine Einladung in die Bilderzählung einzusteigen und dazu die Form der eigenen Erinnerungen zu hinterfragen.

Technische Daten

Bilder unterschiedlicher Anzahl und Größe, Mischtechnik auf Leinwand

Verleih

Der Verleihzeitraum beträgt mindestens 14 Tage. 
Die Ausstellung und die Ausstellungssysteme können verlängert werden, sofern sie nicht anderweitig vorbestellt sind.                                                                                                                                                                                                       
Die Ausstellung wird nur in Kooperation mit den Bildungswerken, Familienbildungsstätten, Bildungshäusern des Erzbistums Köln sowie unseren Verbundeinrichtungen verliehen.

Versicherung

Sobald die Ausstellungen und Ausstellungssysteme vom Kunden übernommen worden sind, ist der Kunde für alle auftretenden Schäden an Systemen und Exponaten verantwortlich. Dies gilt auch für von Dritten verursachte Schäden.
Wir empfehlen den Abschluss einer speziellen Versicherung für die Dauer der Präsentation (Nagel zu Nagel) (inkl. Ausstellungsdauer). Diese soll über die zuständigen Bildungseinrichtungen abgeschlossen werden.

Werbemittel

Informationen zu Vorlagen für Werbeflyer und Plakate erhalten Sie bei der zuständigen Bildungseinrichtung.

Präsentationsmaterial

Die Bilder können an Galerieschienen aufgehängt werden.

Anlieferung und Aufbau

Anlieferung und Aufbau erfolgen in der Regel durch den Künstler Peer Boehm und müssen individuell abgesprochen werden.

Haftungsausschluss

Das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. ist bemüht, die terminlichen und logistischen Wünsche ihrer Kunden auszuführen. Sie haftet nicht für Ausfälle, Anlieferungsschwierigkeiten oder weitere Fälle höherer Gewalt. Sofern keine groben Beschädigungen vorliegen, stellt der Zustand der Ausstellungen keinen Rücktrittsanspruch dar. Finanzielle Übernahmen oder Ausgleichszahlungen sind generell ausgeschlossen.

 

Stand: März 2020