Historisches Archiv

Historisches Archiv des Erzbistums Köln

Das Historische Archiv des Erzbistums Köln (AEK) wurde 1921 gegründet.
Es bewahrt Urkunden, Amtsbücher, Akten und sonstige Archivalien aus der Geschichte des Erzbistums Köln und seiner Pfarreien auf.

Corona-Virus

Aufrgund der ab dem 24. November geltenden Coronaschutzverordnung NRW darf unser Lesesaal nur noch von immunisierten Personen (Geimpfte oder Genesee) betreten werden. Alle Besucher*innen des Historischen Archivs des Erzbistums Köln müssen also  einen 2G-Nachweis vorlegen (bitte auch den Personalausweis mitbringen).

Bitte beachten Sie weiterhin folgende Hinweise:

  • Eine Benutzung von Archivgut im Lesesaal ist bis auf weiteres nur mit vorheriger Anmeldung, Terminvereinbarung und schriftlicher Bestätigung seitens des Archivs möglich. Begleitpersonen müssen ebenfalls angemeldet werden.
  • Termine können nur auf die Wochentage Dienstag, Mittwoch, und Donnerstag zwischen 9.00 und 16.00 Uhr und Freitag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr gelegt werden.
  • Das Benutzungsvorhaben ist ab sofort per Mail an archiv@erzbistum-koeln.de oder über das Kontaktformular anzumelden.
  • Vorbestellungen von Archivalien sind nun möglich und erwünscht.
  • Damit die vorgeschriebene Abstandsregelung eingehalten wird, ist die Zahl der Arbeitsplätze im Lesesaal reduziert. Eine Wartezeit von einigen Tagen ist daher möglich.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske (oder nach Standard K95/KN95) ist verpflichtend! 😷
  • Bitte respektieren Sie bei Ihrem Besuch sämtliche Hygienevorschriften und Abstandsregelungen (AHA-Regeln)!

Der Lesesaal befindet sich im 2. Stock, der Aufzug ist nicht frei zugänglich.
Personen mit Handicap bitte vorher telefonisch anmelden.

Wir sind auch direkt erreichbar unter

www.erzbistumsarchiv-koeln.de