Bleibt alles anders, oder kommt's wie es ist?

Die nahe Zukunft im Roman

24. November 2018 9:30 - 16:30

Referent/in:

Maren Bonacker, Phantastische Bibliothek Wetzlar

Noch in den 1960-er Jahren hat man sich das Jahr 2000 überwiegend in schillernden Farben vorgestellt, mit Menschen, denen es dank Technologie an nichts mangelt und voller Deep-Space-tauglicher Raumschiffe. Als es so weit war, war die größte Sorge die, dass weltweit Rechner die Jahrtausendwende nicht schafften und somit zu Abstürzen von Aufzügen und Flugzeugen und sonstigen Katastrophen führen würden. Auch die nahe Zukunft im Roman sieht zumeist eher düster aus. Wie viel Gegenwart steckt im Zukunftsroman? Das Seminar beleuchtet sowohl das Genre als auch einzelne Titel, nicht zuletzt mit Blick auf den Bestandsaufbau.

Die Veranstaltung fällt leider aus.

Veranstaltungsort:

Maternushaus
Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln

Anmeldung zur Fortbildung

Für Ihre verbindliche Anmeldung füllen Sie die Eingabefelder bitte vollständig aus.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.

Bitte prüfen Sie nach Absenden Ihrer Daten Ihre Angaben auf der folgenden Seite und bestätigen Sie diese durch erneutes Klicken auf den Button "Endgültig schicken" am Ende der Seite. Erst danach wird Ihre Anmeldung an uns übermittelt und Sie erhalten eine automatisierte Bestätigungsmail.