Hubert und Karin Schaffmeister

Hubert und Karin Schaffmeister - Malerei, Tapisserie, Zeichnung

03.09. - 07.10.2018

Ausstellungseröffnung:

Montag, 3. September 2018, 19:00 Uhr

Ausstellungsdauer:

03.09. - 07.10.2018


Die Ausstellung ist ganztägig geöffnet.
Es erscheint ein Katalog.

Veranstaltungsort:

Maternushaus
Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln

______________

Kurz-Biografische Hubert Schaffmeister

Hubert Schaffmeister, geboren 1928 in Bochum-Werne, lebte bis zu seinem Tod 2012 in Bad Münstereifel-Iversheim. Nach seinem Studium an den Kölner Werkschulen (dem späteren Fachbereich Kunst und Design der Fachhochschule Köln) wurde er dort 1952 Lehrer für Glasmalerei, ab 1957 Leiter der Abteilungen Dekorative Malerei und Grundlagen. Von 1974 bis 1993 hatte er schließlich eine Professur für Malerei und Glasmalerei inne. Zu seinen zahlreichen angewandten Arbeiten im öffentlichen Raum (Glasmalerei, Ätzfenster, Wandgestaltungen) gehören:

Kölner Dom, Nordfenster

Kapelle des Antonius-Krankenhauses (Köln-Bayenthal)

Kapelle des Augustinerinnen-Krankenhauses (Severinsviertel)

Kirche Zum Göttlichen Erlöser (Köln-Rath)

St. Albert (Saarbrücken)

St. Cornelius (Viersen-Dülken)

St. Suitbertus (Solingen-Weeg)

St. Matthias (Bergneustadt-Hackenberg)

St. Maria Geburt (Dahlem-Baasem)

Kurz-Biografie Karin Schaffmeister

1935 in Brandenburg/Havel geboren, studierte Karin Schaffmeister von 1952 bis 1958 an den Kölner Werkschulen Malerei und Textile Künste bei Prof. Anton Wolff, Prof. Wilhelm Teuwen und Gisela Öllers-König. Seit 1959 war sie freischaffend tätig und gehörte zu den prominentesten Vertreterinnen ihres Fachs. Zahlreiche ihrer Arbeiten befinden sich in privatem, öffentlichem und kirchlichem Besitz.

Karin Schaffmeister war verheiratet mit dem Glasmaler und Maler Hubert Schaffmeister (1928–2012), dessen Arbeit der KulturRaum [Altstadt]  im Rahmen seiner Ausstellungsreihe »Dozenten und Meisterschüler der Kölner Werkschulen« im Februar 2017 vorstellte. Sie starb 2013 in Bad Münstereifel-Iversheim.

Ausstellungen

Bielefeld, Bingen, Denderleeuw, Dortmund, Düsseldorf, Euskirchen, Firmenich, Hamburg, Köln, Krefeld, Liverpool, Mannheim, Nürnberg, Osnabrück, Wesel

u. a.

Arbeiten in öffentlichem Besitz

Kernforschungsanstalt Jülich

Landschaftsverband Rheinland

Museum für Angewandte Kunst, Köln

u. a.

Arbeiten in kirchlichem Besitz

Altenberger Dom, Antependium für den Hochaltar, Altenberger Dom

Kölner Dom, Bezug für den Erzbischöflichen Thron (Kardinalswappen)

Köln-Bayenthal, St. Maria Königin, Teppiche Altarinsel

Düsseldorf-Oberkassel, Krypta St. Antonius, Teppich Altarinsel

Liturgische Gewänder und andere Textilien in zahlreichen Pfarrkirchen

u. a.

Kontakt:

Sabine Schaffmeister

Raderthalgürtel 7
50968 Köln

info@sabineschaffmeister.de

www.sabineschaffmeister.de