Kreativ-Workshop AXA

Kreativ-Workshop im Innovation Lab von AXA

13 Schüler der business@school-Kurse im Fach Sozialwissenschaften

Anfang Januar 2019 nahmen 13 Schüler der business@school-Kurse im Fach Sozialwissenschaften mit ihrem Lehrer Herrn Burbach an einem Design-Thinking-Workshop im Innovation Lab „Transactional Business“ des AXA Konzerns teil. Im Rahmen der Vorbereitung auf die dritte Wettbewerbsphase bei business@school, einer Bildungsinitiative der Boston Consulting Group, lernten die Schüler die Design Thinking Methode in der Praxis kennen. Sie erhielten die Aufgabe, mit Hilfe dieser kreativen Methode eine innovative Zahnbürste zu entwickeln. Dabei ging es darum, schneller und besser neue Ideen zu entwickeln und bis zum ersten Prototypen umzusetzen. Ein insgesamt spannender und lohnenswerter Workshop, der unseren Schülern großen Spaß gemacht hat und sie bestens auf die Entwicklung einer eigenen Geschäftsidee im Wettbewerb business@school vorbereitet! 

Herzlichen Dank Herrn Dahmen, dem Chef von Transactional und der Projektmanagerin Frau Zehnten, die uns durch den Workshop geleitet haben.

* Mit Transactional Business will AXA sein Geschäftsmodell derart weiterentwickeln, dass es veränderten Kundenerwartungen an digitaler Kommunikation und Interaktion besser Rechnung trägt. Wie ein hausinternes Start-up entwickelt hier ein zehnköpfiges Team mit kreativsten Methoden neue Lösungen, die über das klassische Versicherungsgeschäft hinausgehen. Die Innovationseinheit hat z.B. die Begleit-App WayGuard auf den Weg gebracht.

AXA in Deutschland

Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,7 Mrd. Euro (2016) und 9.217 Mitarbeitern zu den führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen in den Bereichen private und betriebliche Vorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen sowie Vermögensmanagement an. Alles Denken und Handeln des Unternehmens geht vom Kunden und seinen Bedürfnissen aus. Die AXA Deutschland ist Teil der AXA Gruppe, einem der weltweit führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensmanager mit 166.000 Mitarbeitern und Vermittlern sowie 107 Millionen Kunden in 64 Ländern. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte die AXA Gruppe einen Umsatz von 100,2 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis (Underlying Earnings) von 5,7 Mrd. Euro nach Steuern. Das verwaltete Vermögen (Assets under Management) der AXA Gruppe hatte Ende 2016 ein Volumen von 1,43 Billionen Euro.