LabORA 2023, 12.-15. Januar 2023

18. November 2022

LabORA 2023, 12.-15. Januar 2023

GEISTLICHE ARBEITSTAGE   in ‚ResonanzRaum Kloster‘ in Dernbach  

DIE ALTE BENEDIKTINISCHE REGEL INS HEUTE ÜBERTRAGEN

Ora et labora – für Sie als Religionslehrer/in bedeutet das: Unterricht vorbereiten, Zeugnisse schreiben, korrigieren und zwi­schendurch auch beten. Gibt es da eigentlich einen Zusammenhang? Was hat meine Spiritualität, mein Beten, mein Gottes­dienstfeiern zu tun mit meiner alltäglichen Arbeit? Und umgekehrt: Welchen Einfluss hat meine Arbeit auf meinen Glauben? 

Die mittlerweile 5. LabORA-Tage finden 2023 in neuer Umgebung statt: im ResonanzRaum Kloster in Dernbach. Im Mittelpunkt steht aber weiterhin die seit etwa 1500 Jahren geltende benediktinische Ordensregel, bei der es als Rahmenbedingung der Gottsuche um das rechte Maß aller Lebensbereiche geht. Marianne Bauer und Birgit Hess laden mit Geistlichen Impulsen auf der Grundlage dieser Tradition dazu ein, eine Verbindung  von Arbeit und Gebet, Schulalltag und Spiritualität herzuzstellen. 

Also packen Sie doch einfach Ihre Arbeit ein und gehen dieser Erfahrung auf den Grund. Stellen Sie Ihren Schulalltag in den Mittelpunkt und denken Sie ihn zusammen mit der Gegenwart Gottes in allen Dingen. Lassen Sie sich durch die Zusammen­schau auf beides sozusagen „anspitzen“.

 

PROGRAMM:

LabORA-Zeit

Am Freitag und Samstag haben Sie am Vor- und Nach­mittag jeweils ein Zeitfenster, in dem Sie in einem ruhigen Raum Ihre Schul-Arbeit erledigen können.

ORA-Zeit

Morgens, mittags und abends erhalten Sie jeweils Anregungen, über die Ver­bindung von Glaube und Arbeit, Gebet und Schulalltag in Ihrem Leben nach­zudenken. Zudem gibt es ausreichend Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teil­nehmenden sowie zur Wahrnehmung eines geistlichen Begleitgesprächs.

 

REFERENTINNEN:
Marianne Bauer, Leitung Referat Katechese und Spiritualität in der Jugendpastoral im Erzbistum Köln
Birgit Hess, Referentin für Beratung und Geistliche Begleitung der Religionslehrer/-innen

 

GEISTLICHE BEGLEITUNG IN DIESEN TAGEN:
Marianne Bauer steht auch zu persönlichen Gesprächen zur Verfügung.

 

KOSTEN UND ANMELDUNG:
Sie haben Interesse? Dann meldn Sie sich bitte unter www.labora.koeln bis zum 16. Dezember 2022 an! Die Kosten betragen für Übernachtung und Vollverpflegung 200 Euro. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 begrenzt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der dann geltenden Hygieneregeln statt; weitere Informationen dazu erhalten Sie nach Anmeldung bzw. im Vorfeld der Tage. 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Anna Klinov, Abt. Schulische Religionspädagogik und Katholische Bekenntnisschulen (Tel. 0221-1642 3827 bzw. anna.klinov@erzbistum-koeln.de)

 

LEITUNG:
Birgit Hess
birgitta.hess@erzbistum-koeln.de 

 

ORT: 
ResonanzRaum Kloster
Marienweg 1
56428 Dernbach

www.resonanzraum-kloster.de