Renovabis Pfingstaktion 2021

DU erneuerst das Angesicht der Erde.

Die Pfingstaktion 2021 möchte Verständnis dafür wecken, dass in unseren Partnerländern in Mittel-, Ost- und Südosteuropa aufgrund ganz anderer Voraussetzungen der „ökologische Diskurs“ eine andere Rolle einnimmt als in Deutschland und anderen westlichen Ländern (Dialog auf Augenhöhe). 

Zum anderen wird es darum gehen, für mit Blick auf die gemeinsame Herausforderung in Ost und West zu solidarischem Handeln zu ermutigen.

Daraus ergeben sich für die Kampagne folgende Ziele:

  • sensibilisieren für die uns (als Kirchen und Gesellschaften) im Osten und Westen von Gott übertragene gemeinsame
    Verantwortung für die Schöpfung und eine lebenswerte Zukunft für alle im „Gemeinsamen Haus“
  • den Dialog zwischen Ost und West vertiefen, bestehende Diskurse zu verknüpfen und darüber informieren, wie komplex die    Situationen und Zusammenhänge in unseren Partnerländern sind: „Alles ist miteinander verbunden.“ (LS 117)
  • werben für die Unterstützung von (gemeinsamen) Initiativen und Projekte in diesem Anliegen.  Dabei wird es vor allem darum gehen, wie wir angesichts der beschriebenen Projektsituation zu solidarischem Handeln (Aktionen, Bildung, Spenden…) ufrufen können. 
  • zum Beten in der Tradition der ostkirchlichen Schöpfungsspiritualität einladen.

... mehr erfahren!

Das Aktionsmaterial 2021 wird derzeit erarbeitet
Materialien für Schulen und Pfarreien, wie Texte, Filme und Reportagen zum Jahresthema sind gerade in Arbeit und werden ab ca. Mitte März auf der Homepage www.renovabis.de bereit gestellt.