15. März 2018 Holger Dörnemann

Die Ehe: eine spiegelgleiche Aufgabe für beide Partner - und eine Reise...

„Der Mann hat die Aufgabe, seiner Frau zu helfen, mehr Frau zu sein, und die Frau hat die Aufgabe, ihrem Mann zu helfen, mehr Mann zu sein. Das ist eure Aufgabe füreinander: „Ich liebe dich, und deshalb mache ich dich mehr zu Frau" – „Ich liebe dich, und deshalb mache ich dich mehr zum Mann“. Es ist die Wechselwirkung der Verschiedenheiten.“

Ein glatter Weg sei das nicht, sagte Papst Franziskus. Eine Ehe ohne Konflikte – „das wäre nicht menschlich“.

„Es ist eine anspruchsvolle, manchmal schwierige, bisweilen sogar konfliktgeladene Reise, aber so ist das Leben!“

(Papst Franziskus in einer Hochzeitsmesse am 14.09.2014)