AUGENBLICKE - Kurzfilme im Kino 2021

Diözesan- und Dombibliothek
Diözesan- und Dombibliothek
Diözesan- und Dombibliothek
Diözesan- und Dombibliothek

Diözesan- und Dombibliothek Medienzentrale

Staunen, Nachdenken und Lachen - die AUGENBLICKE unter Corona-Bedingungen!

8. Februar 2021

AUGENBLICKE - Kurzfilme im Kino 2021

Inhaltlicher Anspruch, formale Innovation und pointierte Unterhaltung verbinden sich im Genre Kurzfilm, das nur selten im Kino zu sehen ist.

Um diese Lücke zu füllen, tourt in jedem Frühjahr das Programm des Kurzfilmtags AUGENBLICKE durch viele Kinos im deutschsprachigen Raum.

AUGENBLICKE – Kurzfilme im Kino zeigt 2021 insgesamt 13 sehr verschiedene Produktionen, die sich vom Mainstream der Filmlandschaft abheben.

WICHTIG: Wegen der Corona-Pandemie gibt es bei den AUGENBLICKEN in diesem Jahr einige Änderungen:

- Die Spielorte und -zeiten im Erzbistum Köln stehen aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht fest

- Es ist noch unklar, ob und ab wann die AUGENBLICKE 2021 in Kinos gezeigt werden können

- Die Vorführlizenz ist in diesem Jahr pandemiebedingt bis Juli verlängert (sonst lief die Lizenz bis Ende April), so dass aus lizenzrechtlicher Sicht Vorführungen bis Ende Juli 2021 möglich sind

- An einem Video-on-Demand-Angebot zum Streaming der AUGENBLICKE 2021 wird derzeit gearbeitet

Sobald wir mehr wissen, informieren wir Sie an dieser Stelle!

Wir bitten um Verständnis und danken für Ihre Geduld!

> Programmheft AUGENBLICKE 2021