Filmtipp zu Ostern: ICH, JUDAS - auf DVD im Verleih

Diözesan- und Dombibliothek
Diözesan- und Dombibliothek
Diözesan- und Dombibliothek
Diözesan- und Dombibliothek

Diözesan- und Dombibliothek Medienzentrale

Ben Becker hat seine sehenswerte Solo-Inszenierung des Textes "Die Verteidigungsrede des Judas Ischariot" von Walter Jens zusammen mit Regisseur Serdar Dogan als Film veröffentlicht.

12. April 2019

Filmtipp zu Ostern: ICH, JUDAS - auf DVD im Verleih

ICH, JUDAS
Theaterfilm nach dem Text "Die Verteidigungsrede des Judas Ischariot" von Walter Jens
D 2017
Regie: Serdar Dogan
Darsteller: Ben Becker
Länge: 82 Min.
geeignet ab 14 Jahren
FSK-Freigabe: ab 6

- DVD im Verleih der Medienzentrale

Inhalt:

Ben Becker hinterfragt mit Walter Jens die Rolle des Judas Ischariot beim Tod Jesu. Und gibt zu denken:

"Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist der einzige Feind, für den es keine Liebe gibt, der Meistgehasste, Meistverfolgte und Verteufelte: Judas, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn mit seinem Kuss verrät und ans Kreuz liefert. Ben Becker übernimmt seine Rolle. Er begibt sich in den Bannstrahl eines zweitausend Jahre alten Fluchs und verteidigt Judas mit einem Text von Walter Jens, nach dem nichts mehr ist, wie es schien. Der Fall Judas muss neu aufgerollt werden..." (Zitat aus: www.benbecker.de)

Aufzeichnung vom 17.03.2017 aus dem Berliner Dom.

> auf DVD zum Ausleihen (inkl. Lizenz zur nichtgewerblichen öffentlichen Vorführung)

> Termine und Infos zur Performance

> aktueller Beitrag zum Thema: "Bruder Judas" - Theologische Impulse 16 von Dr. Thomas Latzel, Evangelische Akademie Frankfurt