Newsdesk | Pressestelle

Newsdesk: Kommunikations­zentrale des Erzbistums Köln

Mit dem Newsdesk etabliert das Erzbistum Köln eine zeitgemäße Interpretation der bisherigen "Pressestelle" - und zugleich weit mehr als diese: Der Newsdesk ist die Kommunikation­zen­trale im Erzbistum Köln. Das Konzept des "Newsdesk" oder "Newsroom" gibt es in vielen Medien­häusern, Unter­nehmen und Organisa­tionen; es ist in seiner anderen Arbeits­weise die ange­messene Ant­wort auf die Heraus­for­derungen der heutigen Medienwelt.

Beim Erzbistum Köln ist der Newsdesk konkret ein Team­raum für 13 Mitarbeitende im Kölner Maternus­haus. Hier werden alle Anfragen von Medien­vertretern koordiniert, wird die Öffent­lich­keits­arbeit des Erz­bistums Köln konzipiert, strukturiert und organisiert. In de­finierten Prozessen werden verschie­denste Inhalte, cross­mediale Produkte, Anfragen von außen und Themen von innen zuein­ander gebracht, nach strate­gischen Gesichts­punkten sachlich und zeitlich geordnet, im Blick auf unterschiedl­iche Zielgruppen ent­sprechend formatiert und in den verschiedenen Kanälen – online, Print, Newsletter, Pressedienst – ausgespielt. Geleitet wird der Newsdesk durch den Chef vom Dienst (CvD).

Mit der Einrichtung des Newsdesks geht das Erzbistum Köln noch gezielter auf die Menschen zu. Botschaften, Informationen und Themen werden den unterschied­lichen Dialog­gruppen auf den jeweils ange­messenen Platt­formen in einer geeigneten Form angeboten.

Die neuen Medien haben auch die Erwartung der Menschen verändert: Sie wollen heute von Organisa­tionen auch unmittel­bar auf den unterschied­lichen Platt­formen informiert werden und in einen Dialog eintreten. Für die Kirche bieten sich hier auch ganz neue Chancen, den Glauben zum Thema zu machen und zur Mitge­staltung der Kirche einzuladen.