Neue Ausbildung zur Kinderchorleitung in Köln

16. Mai 2018 (pek180516-mac)

Köln. Kinderchöre bereichern durch ihre musikalische Gestaltung jeden Gottesdienst. Dazu braucht es eine engagierte Leitung. Das Erzbistum Köln bietet dazu nach den Sommerferien eine neue, niederschwellige Ausbildung an. Angesprochen sind Grundschullehrer, Erzieher, Fachkräfte in der Offenen Ganztagsschule, aber auch alle anderen Interessierten. Die Anmeldung ist bis zum 15. Juni möglich.

 

In der neuen Ausbildung werden die Männer und Frauen an zehn Samstagen in Köln und im Chormentorat in Wohnortnähe innerhalb eines Jahres auf die Leitung eines Kinderchores vorbereitet. Die Kandidaten sollten eine gute Singstimme mitbringen und wenn möglich ein Instrument spielen. Auf dem Lehrplan stehen neben der chorischen Stimmbildung auch Liturgik, Grundlagen der Musiktheorie und ein Einzelunterricht in Gesang. Die Teilnehmer zahlen für die gesamte Ausbildung einen pauschalen Kostenbeitrag von 150 Euro.

 

Die Anmeldung ist bis zum 15. Juni möglich bei Regionalkantor Matthias Röttger unter Tel. 02104 74671, matthias.roettger@gmx.de oder bei der Stabsstelle Kirchenmusik im Erzbistum Köln unter Tel. 0221 1642 1166 oder per E-Mail an michael.koll@erzbistum-koeln.de.