Begleitung und Angebote

Trost auf Abstand

Viele Trauernde vereinsamen in Corona-Zeiten. Wie kann man Trauernden helfen, wenn man ihnen nicht nahekommen kann? Darüber spricht die katholische Theologin Marianne Bevier, Vorsitzende des Bundesverbandes Trauerbegleitung in einem Beitrag in der Kölner Kirchenzeitung.

Trauerarbeit ist wie Bergsteigen

Im Palliativ- und Hospizzentrum des Bensberger Vinzenz Pallotti Hospitals findet seit mehr als 12 Jahren einmal monatlich ein Trauercafé statt. Den Angehörigen eines Verstorbenen wird damit ein geschützter Raum angeboten, wo diese über ihre Trauer sprechen und dadurch auch Lebenshilfe erfahren können.

> mehr

Begleitung und Angebote für Trauernde vor Ort

In den sog. Trauer- oder Lebenscafés können sich Trauernde in einer geschützten Atmosphäre mit Menschen in vergleichbaren Situationen austauschen. Darüber hinaus bieten geschulte Trauerbegleiter/innen auch Einzelgespräche an oder laden zu gemeinsamen Aktivitäten wie Spaziergänge für Trauernde ein.

Klicken Sie auf den jeweiligen Ort, um zu den Angeboten in dieser Region zu gelangen.

 

Oberbergischer Kreis Rhein-Sieg-Kreis Bonn Euskirchen Rhein-Erft-Kreis Rhein-Kreis Neuss Köln Leverkusen Rheinisch-Bergischer Kreis Düsseldorf Wuppertal Remscheid Solingen Altenkirchen Kreis Mettmann

Christliche Trauersprüche für Trauerkarten

Auswahl liebevoller christlicher und biblischer Sprüche für Trauerkarten, Traueranzeigen, Beerdigung, Sterbebilder und Kondolenzkarten.

> Christliche Trauersprüche