Haupt- und Ehrenamtliche

Haupt- und Ehrenamtliche

SUPERVISION FÜR MITARBEITENDE IN DER ALLEINERZIEHENDENARBEIT

21. Januar 2019 9:30 - 12:00

Veranstaltungsnummer:

Kurs 23

Referent/in:

Gertrud Ganser

In der Gruppe wird die Chance geboten, die berufliche Rolle, das Arbeitsumfeld und die Arbeit mit Alleinerziehenden zu reflektieren. Beim Betrachten von Beratungs- und Gruppenprozessen, von Konflikten und möglichen Lösungen lädt die Perspektivenvielfalt einer Gruppe zum „fremden“ Blick ein.

Systemische Supervision erleichtert das Durchspielen von Handlungsschritten, lässt Ressourcen deutlich werden und stärkt die Kompetenzen.

Start am 21. Januar 2019 - weitere Treffen nach Vereinbarung im Abstand von 6 bis 8 Wochen.
Anmeldung bis zum 17. Januar 2019 erforderlich.
Auf Anfrage können auch Termine für eine Einzelsupervision vereinbart werden.

Zielgruppe:

Mitarbeitende in der Alleinerziehendenarbeit (max. 6 Personen)

Veranstaltungsort:

Generalvikariat Köln
Marzellenstraße 32
50668 Köln

Anmeldung:

WERTSCHÄTZENDE KOMMUNIKATION

9. April 2019 9:30 - 16:00

Veranstaltungsnummer:

Kurs 21

Referent/in:

Beate Waltrup

Für Alleinerziehende, die für ihren Alltag häufig viel an Energie und Lebensfreude verbrauchen, ist es wichtig, gut verbunden mit sich und offen für die Anliegen anderer zu bleiben. Die „ Gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg macht erfahrbar, dass es stets Bedürfnisse sind, die unser Handeln motivieren.

Die Sprachmuster der Gewaltfreien Kommunikation sorgen für Klarheit im Kommunikationsprozess. Sie ermöglichen es, Ärger auszudrücken bzw. zu hören und Schuldzuweisungen und Rechtfertigungen in lebensdienlichere Konzepte zu wandeln. Als Haltung und Methode ermöglicht sie es, Herausforderungen zunehmend entspannter zu meistern und kann so in der Arbeit mit Alleinerziehenden ein hilfreicher Ansatz sein.

Zielgruppe:

Fachtagung für Mitarbeitende in der Arbeit mit Alleinerziehenden

Preis:

Kostenfrei

Veranstaltungsort:

Maternushaus
Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln

Anmeldung:

MIT MEINEN RESSOURCEN FAMILIEN STÄRKEN

27. November 2019 9:30 - 16:00

Veranstaltungsnummer:

Kurs 22

Referent/in:

Almut Lessenich

Menschen, die mit Alleinerziehendenfamilien arbeiten – sei es ehrenamtlich oder hauptamtlich – stehen vor spezifischen Herausforderungen bei der professionellen Gestaltung ihrer Rolle.

Wir wollen gemeinsam reflektieren, was hilfreich sein kann, um die eigenen Kompetenzen Rat gebend und stabilisierend einzubringen, und wo es nötig ist, sich im Sinne der Selbstfürsorge abzugrenzen.

Zielgruppe:

Fachtagung für Mitarbeitende in der Arbeit mit Alleinerziehenden

Preis:

Kostenfrei

Veranstaltungsort:

Maternushaus
Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln

Anmeldung: