25. Februar

Künstlerin: Ursula Koschinsky - © Foto: Dietrich Kretschmann

Hl. Walburga

25. Februar 2015 18:10

Hl. Walburga (um 710-779 oder 780), Äbtissin, Nicht gebotener Gedenktag in der katholischen Kirche, Walburga war die Tochter des angelsächsischen Königs Richard und Schwester des hl. Willibald, Bischofs von Eichstätt, und des hl. Wunibald. Ihre Reliquien kamen 870 nach Eichstätt (St. Walburga). Sie ist u.a. Patronin der Wöchnerinnen.