Singles in der Kirche

Singles im Erzbistum Köln

In Deutschland wächst der Anteil der Singles stetig.
Einpersonenhaushalte sind schon lange keine Seltenheit mehr, in manchen Städten liegt der Anteil an Alleinlebenden bei ca. 50 Prozent.

Die Erwachsenenseelsorge möchte Ihnen als Single einen Resonanzraum bieten. So gibt es seit kurzem den Bereich der „Singlepastoral“, der sich noch im Aufbau befindet. Diesen Bereich möchten wir nicht alleine gestalten, sondern gemeinsam mit interessierten Singles und engagierten Menschen aus Gemeinden, Verbänden, Vereinen, Interessensgemeinschaften und Institutionen.

Wir laden Sie ein, mit uns in Kontakt zu treten!

Uns interessieren

  • Ihre Erfahrungen als Single
  • Ihre Fragen und Herausforderungen
  • Ihre Wünsche, Ideen und Anregungen

Wir können Sie begleitend unterstützen, wenn Sie  

  • Ideen für Projekte haben
  • sich mit Gleichgesinnten vernetzen wollen
  • Gesprächsmöglichkeiten bei Lebens- und Glaubensfragen suchen

Mailen Sie uns: singlepastoral@erzbistum-koeln.de

 

Hell & Wach - Koffein für die Seele

Kennst du das? Du stolperst widerwillig in die Woche und freust dich montags schon auf das Wochenende. Freitags fragst du dich, was eigentlich in den vergangenen Tagen passiert ist.

Wäre es nicht großartig, wenn du deine Woche, vielleicht sogar jeden Tag, anders beginnen könntest? Bewusster – Achtsamer – Friedvoller – Energiereicher – Liebevoller | Hell & Wach eben.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier...

 

Du bist ein Segen!

Ökumenischer Gottesdienst für Singles

Am Donnerstag, den 17. Oktober 2019, findet in der Kartäuserkirche (Kartäusergasse 7, Köln) ein ökumenischer Gottesdienst für Singles, FreundInnen und Interessierte statt. Beim anschließenden Treffen mit Getränken und kleinem Imbiss, besteht die Möglichkeit zu Austausch, Ideen und Vernetzung.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier...

 

Single Aktiv Treff

Für interessierte Frauen und Männer, besonders 50+
Jeden 2. Freitag im Monat um 20:00 Uhr in Köln –Brück/Merheim

Es erwarten Sie abwechslungsreiche Unternehmungen. Wir versuchen die unterschiedlichen Interessen der Teilnehmenden umzusetzen, dazu gehören Ausstellungen (z.B. das Gasometer in Oberhausen) sowie Stadt- und andere Führungen (z.B. Angebote Domforum). Hinzu kommen Wanderungen Kabarett, Comedy und Konzerte. Bei Interesse: E-Mail: ute-kudelka@netcologne.de

 

Erster ökumenischer Gottesdienst für Singles

„Ein wichtiges Signal, dass es uns gibt“

Sie wünschen sich, mehr gesehen und in ihrer Lebensform nicht als defizitär betrachtet zu werden – gerade auch von der Kirche: Menschen, die freiwillig oder ungewollt alleine leben. Nun gab es in St. Aposteln zum ersten Mal einen Gottesdienst nur für sie.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier...

 

 

Single sein – Was bedeutet das?

Köln ist eine Single Hochburg. In jedem zweiten Haushalt lebt ein Mensch alleine.

Aus Beratungskontexten und ständigem Wachsen von Dating Portalen ist erkennbar, dass diese Lebensform nicht immer „freiwillig“ ist. Wir laden Sie ein mit uns ins Gespräch zu kommen über Themen, die Sie bewegen.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier...

 

Erste große, christlichen Single-Studie

Sie sind Single und ChristIn?

Dann möchten wir Ihre Stimme hören und mehr über Ihre Lebenssituation erfahren.

Das Institut empirica lädt Sie ein, an der ersten großen, christlichen Single-Studie teilzunehmen.

Den Online-Fragebogen finden Sie hier: WWW.SINGLE-STUDIE.DE

 

Katholisch, engagiert, partnerlos

Hat die Kirche die Gruppe der Singles zu wenig im Blick?

„Alle elf Minuten verliebt sich ein Single...“ – das Versprechen eines Verkupplungs-Portals scheint auch im kirchlichen Kontext Anziehungskraft zu entfalten. Beim sogenannten „Speed-Dating“ im Rahmen des Katholikentags ist die Zeitspanne noch kürzer...

> lesen Sie hier den ganzen Artikel der Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln

 

Engagement für Singles im Erzbistum Köln - ein Interview mit der zuständigen Referentin im Generalvikariat, Dr. Hedwig Lamberty

Immer mehr Menschen in Deutschland leben in Single-Haushalten: 2016 hat in 41 Prozent der Haushalte nur eine Person gelebt. Seelsorgeangebote für diese Zielgruppe sind überschaubar, viele Alleinlebende fühlen sich in der Kirche nicht vertreten oder sogar ausgeschlossen. Im Erzbistum Köln gibt es seit zwei Jahren jemanden, der das in die Hand nimmt.

 

Hat die Kirche Singles genügend im Blick?

Verschiedene Institutionen, u.a. das Erzbistum Köln, schauen genauer hin …  > lesen Sie hier...

 

Interview | DOMRADIO.DE zur Singlepastoral

Dr. Hedwig Lamberty Bild

Erzbistum Köln bietet Seelsorge auch für Singles
"Solo, aber nicht ohne…!"

Lesen Sie hier das gesamte Interview zur Singlepastoral im Erzbistum Köln mit Frau Dr. Hedwig Lamberty (Theologin und Referentin für Single-Pastoral im Erzbistum Köln)

> zum Interview...

 

Die Gemeinschaft Katholischer Berufstätiger Frauen im Erzbistum Köln

Die GKBF ist eine Gemeinschaft von katholischen berufstätigen oder ehemals berufstätigen Frauen die besonders Alleinlebenden für ihre nicht immer leichte Berufs- und Lebenssituation in geeigneter Fortbildung und in Gemeinschaftserfahrung konkrete Hilfen anbietet. Weitere Informationen...

 

Sie erreichen diese Seite auch direkt über die Domain

www.singlepastoral.de