Messe in der Zeit der Pandemie

Messe in der Zeit der Pandemie

In einem "Dekret über die Messe in der Zeit der Pandemie", das auf den 30. März 2020 datiert, schlägt die vatikanische Gottesdienstkongregation angesichts der Corona-Pandemie ein Messformular vor, das in besonderer Weise das Gebet um eine Ende der Corona-Pandemie und um die Linderung ihrer Folgen aufgreift.

Dekret lateinisch (Mitglieder DBK und GVs - Anlage 5 Dekret Messe lat)

Dekret deutsch (Mitglieder DBK und GVs - Anlage 6 Dekret Messe deutsch)

Messformular lateinisch (Mitglieder DBK und GVs - Anlage 7 Text Messe lat)

Messformular deutsch (Mitglieder DBK und GVs - Anlage 8 Text Messe deutsch)

Einlegeblatt Messbuch (Messformular Pandemie-Corona)

 

Sieben neue Präfationen für die Messfeier in der außerordentlichen Form des römischen Ritus

Der Vatikan hat sieben neue Präfationen für die Messfeier in der außerordentlichen Form des römischen Ritus gebilligt. Vier der neu approbierten Gebetsformeln wurden dem Messbuch der ordentlichen Form des römischen Ritus entnommen, stammen aber im Kern aus antiken liturgischen Quellen, heißt es in einem erklärenden Text der Glaubenskongregation. Bei den übrigen drei Präfationen handelt es sich um Gebete, die vor der Liturgiereform allgemein gebräuchlich und danach in französischen und belgischen Bistümern erlaubt waren. Von nun an können sie überall in der Messfeier der außerordentlichen Form verwendet werden.

Dekret lateinisch und Text der Präfationen (DB-GV_Anlage_Dekret Quo magis_26-03)

Anmerkungen zum Dekret deutsch (DB-GV_Anlage_Anmerkung zu Dekret Quo magis_26-03)

 

Neue Heilige in der außerordentlichen Form des römischen Ritus

Die Glaubenskongregation ermöglicht die Feiern für erst nach 1960 kanonisierte Heilige in der außerordentlichen Form des römischen Ritus. Das alte Heiligenbuch war bisher durch die im Jahr 1962 geltenden liturgischen Bücher bestimmt, weshalb später kanonisierte Heilige darin fehlten.

Dekret lateinisch (DB-GV_Anlage_Dekret Cum Sanctissima_26-03)

Anmerkungen zum Dekret deutsch (DB-GV_Anlage_Anmerkung zu Dekret Cum Sanctissima_26-03)