Ethikberatung in Zeiten mit und nach Corona

Lernerfahrung aus der Krise

Die Covid-19-Pandemie geht mit einer großen Unsicherheit in der medizinischen Versorgung und einer Vielzahl ethischer Fragen einher. Der Wunsch nach Unterstützung durch klinische Ethikberatung im Gesundheitssystem ist unter dieser Krisensituation angestiegen.

17. November 2021 9:30

Anmeldeschluss:

3. November 2021 16:00

Die Covid-19-Pandemie geht mit einer großen Unsicherheit in der medizinischen Versorgung und einer Vielzahl ethischer Fragen einher. Der Wunsch nach Unterstützung durch klinische Ethikberatung im Gesundheitssystem ist unter dieser Krisensituation angestiegen.
Zu den ethischen Fragen gehören unter anderem die drohende Ressourcenknappheit und damit einhergehenden Verteilungskriterien,
der potentiellen Ansteckungsgefahr des medizinischen Personals einer bislang nicht therapierbaren Erkrankung, aber auch kontextspezifische Probleme, beispielsweise im Hinblick auf eine Kontaktsperre hochbetagter Menschen in Pflegeheimen.
Im Rahmen dieses Symposiums soll Austausch für Möglichkeiten und Grenzen von Ethikberatung in Zeiten von und nach Covid-19
möglich sein. Welche neuen Perspektiven entstehen durch diese Notsituation? Welche Konsequenzen ergeben sich langfristig,
z. B. im Hinblick auf die ökonomische Tragweite eines heruntergefahrenen Gesundheitssystems?
In der gemeinsamen Diskussion werden anhand der ethischen Prinzipien Tragweite und praktische Implikationen während und
nach Corona aufgegriffen.

 

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen im ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorglichen Dienst
(Pastorale Dienste) als Mitglieder in Ethikkomitees, Moderation und Ethikberatung

Termin: Mi 17.11.2021

Uhrzeit: 09:30 – 17:30 Uhr


Ort: Caritas-Akademie, Köln-Hohenlind (in Kooperation)


Leitung: Pauline Mantell, Sabine Brüninghaus, Ulrich Fink


Referenten: N.N.


Anmeldung: bis 03.11.2021 bei der Caritas-Akademie, info@caritas-akademie-koeln.de

                      TN -Beitrag: 145,00 EUR  inkl. Seminarunterlagen, Mittagsverpflegung und Pausengetränken