Zum Inhalt springen
Service

Kompaktkurs 2023-24 Moderation Ethische Fallbesprechung/ Ethikberatung AEM -NEU!!

Datum:
10. Aug. 2022 - 26. Nov. 2024

Die Ethische Fallbesprechung als Möglichkeit, ethi- sche Konflikte und Fragestellungen der konkreten Versorgung von Patient/innen in Kliniken und Be- wohner/innen in Pflegeeinrichtungen vor Ort zu klären, ist mittlerweile weit verbreitet.

Moderatorinnen und Moderatoren brauchen für ihre Aufgabe eine fundierte Fortbildung auf methodi- scher und inhaltlicher Ebene.

Vermittelt wird Methodenkompetenz auf der Grund- lage des Köln-Nimwegener Modells zur Ethischen Fallbesprechung und vertiefende Seminare zu zent- ralen medizin- und pflegeethischen Themen.

Termine 2023-24

Moderatoren-Trainings

28.02./01.03.2023 Einführungsseminar / Training

24./25.10.2023 Aufbauseminar / Training

Coaching

12.09.2023, 10.00 – 12.30 |14.00 – 16.30 Uhr

04.06.2024, 10.00 – 12.30 |14.00 – 16.30 Uhr

26.11.2024, 10.00 – 12.30 Uhr

 

Kompetenz Ethik | Pflicht

29.03.2023 Kompetenz-Ethik: Autonomie

07.11.2023 Ethische Fragen am Lebensende

05.03.2024 Grundtypen ethischen Argumentierens

24.09.2024 Wohl tun – Nicht schaden

 

Mindestteilnehmerzahl: acht Personen; Andere Teilnehmer/innen der Qualifizierung im Modulsystem können noch dazu kommen.

Zertifikat | Anerkennung Ethikberater/in AEM

Nach erfolgreichem Abschluss wird vom Erzbis- tum Köln ein Zertifikat zum ‚Moderator/Modera- torin für Ethische Fallbesprechung‘ ausgestellt

Der Kompaktkurs ist von der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM) im Rahmen der Zertifizie- rung für Ethikberatung im Gesundheitswesen als Schulung (Grundkurs gem. Anforderung K1.1 und Moderationstraining gem. Anforderung K1.2) anerkannt (Bearbeitungsnummer 002- 2018).

Das Zertifikat bei der AEM wird vom Veranstalter beantragt. Dieses ist seit 2021 zunächst auf 36 Monate (Ausstellungsdatum) befristet. Zum Er- werb der unbefristeten Zertifizierung ist zusätz- lich der Nachweis von drei realen Ethischen Fall- besprechungen (2x eigenverantwortliche Mode- ration, 1x Protokollerstellung) erforderlich, die mit einem Ethikberater/in (Qualifikation K2, AEM oder K3, AEM) nachbesprochen wurden.

Teilnahmegebühren
1720,- € für alle Module: Trainings, Pflichtsemi- nare, Wahlpflichtseminare (2-Tage-Umfang), Coachings, AEM-Zertifikat,

Seminarunterlagen, Verpflegung, Getränke. Rechnungstellung nach jedem Modul

Coaching Gebühren von 165,-€ entfallen bei Teilnahme am Kompakt- kurs Stand 2021

Anmeldung
Bis zum 27.01.2023 bei der Caritas-Akademie

Telefon: 0221 |46 86 0-0

info@caritas-akademie-koeln.de

.

Babette Schwellenbach

Babette Schwellenbach

Diözesanbeauftragte für Notfall- und Feuerwehrseelsorge

Supervisorin (DGSv-zertifiziert)

Fachberaterin Psychotraumatologie (DITP)

Marzellenstr. 32

50668 Köln