Moderation Ethische Fallbesprechung

Aufbauseminar-Training

Die Moderation ethischer Fallbesprechungen erfordert Kenntnisse in medizinethischer Argumentation und die Fähigkeit ein Gespräch zu leiten und zu strukturieren. Die Moderation ethischer Fallbesprechung wird geübt, die Moderatorenrolle reflektiert und die Möglichkeiten des Umgangs mit der Dokumentation in der Moderation ausprobiert.

1. Dezember 2021 9:30 - 2. Dezember 2021 16:00

Anmeldeschluss:

17. November 2021 16:00

Die Moderation ethischer Fallbesprechungen erfordert Kenntnisse in medizinethischer Argumentation und die Fähigkeit ein Gespräch
zu leiten und zu strukturieren. Die Moderation ethischer Fallbesprechung wird geübt, die Moderatorenrolle reflektiert und die Möglichkeiten des Umgangs mit der Dokumentation in der Moderation ausprobiert. Dieses Seminar spricht erfahrene Moderatoren/innen ethischer Fallbesprechung an und bietet ihnen die Möglichkeit, mehr Sicherheit zu gewinnen. Training steht im Vordergrund. Ein vertieftes Verständnis ethischer Fragestellungen und eine größere Sicherheit in der Moderatorenrolle sollen erarbeitet werden.

Voraussetzung: Die Teilnehmer/innen sollen bereits ein Einführungsseminar besucht haben. Als Nachweis dient eine entsprechende Teilnahmebescheinigung– bitte zur Anmeldung einreichen.
Pflichtmodul für den Kompaktkurs 2021/22.

 

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen im ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorglichen Dienst (Pastorale Dienste)


Termin: Mi 01. – Do 02.12.2021


Uhrzeit: 01.12.: 09:30 – 17:30 Uhr 02.12.: 09:00 – 16:00 Uhr


Ort: Caritas-Akademie Köln-Hohenlind (in Kooperation)


Leitung: Hildegard Huwe, Pauline Mantell


A nmeldung: bis 17.11.2021 bei der Caritas-Akademie, info@caritas-akademie-koeln.de


TN -Beitrag: 275,00 EUR inkl. Seminarunterlagen, Mittagsverpflegung und Pausengetränken, ohne ÜN (ÜN auf Anfrage)