Studientag Pastorale Begleitung an Pflegeschulen

Diversity Management: Vielfalt ist normal!

In der Pflegeausbildung leben und lernen Schüler/innen aus Asien, Afrika, dem Nahen Osten, der Bundesrepublik und aus Osteuropa gemeinsam. Sie bringen äußerlich wahrnehmbare Unterschiede wie Alter, Geschlecht oder Behinderungen, unterschiedliche Zugangswege zum Beruf und individuelle Lebensgeschichten mit. Außerdem sind sie geprägt von persönlichen Merkmalen wie sexueller Orientierung, Kultur und Religion.

16. September 2021 9:30 - 16:30

Anmeldeschluss:

2. September 2021 15:00

In der Pflegeausbildung leben und lernen Schüler/innen aus Asien, Afrika, dem Nahen Osten, der Bundesrepublik und aus Osteuropa gemeinsam. Sie bringen äußerlich wahrnehmbare Unterschiede wie Alter, Geschlecht oder Behinderungen, unterschiedliche Zugangswege zum Beruf und individuelle Lebensgeschichten mit. Außerdem sind sie geprägt von persönlichen Merkmalen wie sexueller Orientierung, Kultur und Religion. 

In dieser Vielfalt gilt es, einen konstruktiven Umgang in der Gesamtgruppe zu entwickeln und auch den/ die einzelne/n Schüler/in z.B. mit spirituellen Impulsen zu erreichen. Beides stellt Unterrichtende wie Pastorale Dienste vor eine große Herausforderung. 

Der Denkansatz des Diversity Management wirbt dafür, die Vielfalt der sichtbaren Unterschiede und die Individualitäten gleichermaßen im Blick zu behalten. Er zeigt Wege auf, nicht nur Diskriminierungen zu verhindern und eine Chancengleichheit zu gewähren, sondern die Unterschiede als Möglichkeiten für die Gestaltung eines lebendigen und kreativen Miteinanders zu nutzen. 

Dieser Seminartag bietet Ihnen die Chance, 

  • die Diversity Dimensionen kennenzulernen,
  • den eigenen Blick auf Unterschiede mit Hilfe des Diversity Mangement-Konzepts Vielfalt zu reflektieren,
  • mehr über das Diversity Management-Konzept zu erfahren,
  • die Chancen des Diversity Managements für die eigene Arbeit in den Blick zu nehmen,

Anregungen für die eigene Praxis zu entwickeln.

 

Zielgruppe: Pflegepädagogen/innen und Dozent/innen an Ausbildungsstätten für Pflegeberufe und Pastorale Dienste, die für die Seelsorge an einer Pflegeschule verantwortlich sind 

Termin: 16.09.2021

Uhrzeit: 09:30 – 16:30 Uhr

Ort: Caritas-Akademie Köln-Hohenlind (in Kooperation)

Leitung: Hildegard Huwe, Michael Begerow-Fischer, Beauftragte für Ethik im Gesundheitswesen, Pastoralreferent/in

Referent: Milo Picado, Lehrer für Pflegeberufe, Syst. Coach, Mitglied in der Internationalen Gesellschaft für Diversity Management 

Anmeldung: bis 02.09.2021 bei der Caritas-Akademie

TN-Beitrag: 90,00 EUR inkl. Seminarunterlagen, Mittagsverpflegung und Pausengetränke