Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn“. (Rainer Maria Rilke)

Im Mittelpunkt dieses Seminartages steht das Thema Sterben, Tod und Trauer. Wir wollen dabei unser eigenes Erleben im Blick auf dieses existentielle Lebensthema reflektieren.

19. November 2019 9:30 - 16:30

Im Mittelpunkt dieses Seminartages steht das Thema Sterben,Tod und Trauer. Wir wollen dabei unser eigenes Erleben im Blick auf dieses existentielle Lebensthema reflektieren. Wir suchen nach Möglichkeiten, Menschen in der Phase des Sterbens beizustehen und Angehörigen in ihrer Trauer zu begegnen. Wir entdecken die Fähigkeit zur Einfühlung in das innerseelische Erleben von sterbenden
Menschen und ihren Angehörigen. Durch Information, Übungen und durch die Reflexion eigener Erfahrungen aus Ihrer Praxis möchten wir Ihnen Hilfestellungen für Ihren Besuchsdienst geben und Sie in Ihrer wertvollen Aufgabe bestärken.


Zielgruppe: Ehrenamtliche MitarbeiterInnen im Besuchsdienst in Krankenhaus, Altenheim, Hospiz und Gemeinden


Termin: Di 19.11.2019


Uhrzeit: 09:30 – 16:30 Uhr


Ort: Maternushaus, Köln


Leitung: Ulrich Fink, Günter Heimermann


Anmeldung: bis 08.10.2019 beim Referat Seelsorge im Gesundheitswesen


TN-Beitrag: 40,00 EUR inkl. Seminarunterlagen, Mittagsverpflegung und Pausengetränke